/ / Ist es möglich, einen hefefreien Teig einzufrieren?

Kann ich den Hefeteig wieder einfrieren?

  • Haltbarkeitsdatum: 5 Monate
  • Verfallsdatum: 6 Monate
  • Haltbarkeit im Kühlschrank: 2 Monate
  • Begriff im Gefrierschrank: 6 Monate

Sehr viele Leute können mehr Tests machen alssie könnten es brauchen. Und am Ende wissen sie nicht, wie sie mit dem überschüssigen Produkt umgehen sollen und fragen sich, wie sie aus dieser Situation herauskommen können. Und es ist sehr einfach, weil Sie versuchen können, den Teig bis zum nächsten Mal zu behalten, wenn es benötigt wird.

Die einfachste und zuverlässigste Art, den Teig zu haltenIst es zu frieren. Wie jeder weiß, unterscheidet sich der Teig in seinem Zweck und seiner Zusammensetzung. Aber trotz der unterschiedlichen Zusammensetzungen ist Milch oder Wasser im Herzen eines jeden. Dank solcher Flüssigkeiten kann der Teig eingefroren und konserviert werden, und nach dem Auftauen kann er wieder für seinen beabsichtigten Zweck verwendet werden. Manchmal kann es sogar seinem Geschmack zugute kommen. Der Hauptunterschied bei der Lagerung des Teiges in Kälte ist die Temperatur und Haltbarkeit.

Wenn Sie den Teig dann im Kühlschrank aufbewahren möchtenEs sollte nicht sehr lange gelagert werden, da der Teig aufgrund des Fermentationsprozesses sauer werden kann. Aber wenn Sie den Teig auf Hefe im Gefrierschrank entfernen, dann kann er dort für mehrere Wochen gelagert werden. Der Teig sollte in der Hitze aufgetaut werden, und nachdem er geschmolzen ist, muss er wieder aufgehen. Und schon nachdem es aufgeht, muss man sofort anfangen, davon zu kochen.

Es ist besser, den Teig vorher in Stücke zu schneiden, um ihn zu frieren, so dass es bequemer zu verwenden ist.

Zu dieser Art von Teig, um jemanden zu behandeln, enthält die Basis nicht Hefe, wie Sand, Keks oder Puff.

Der einfachste Weg, den Teig zu lagern, der anschließendwird für Pizza verwendet. Es wird sehr einfach zubereitet und nachdem es in Portionen aufgeteilt, in Kugeln gerollt und in den Lebensmittelfilm zum Kühlschrank geschickt wurde. Wenn Sie in den nächsten Tagen Pizza kochen, können Sie sie einfach in den Kühlschrank stellen, wenn es länger ist, ist es besser, sie in den Gefrierschrank zu schicken. Da kann es sogar für 6 Monate liegen. Mürbeteig kann nicht länger als 3 Monate im Gefrierschrank gelagert werden und etwa 5 Monate flockig.

Lesen Sie auch: