/ / Ist es möglich einen Pfannkuchenteig einzufrieren?

Kann ich Pfannkuchenteig einfrieren?

Teig für Pfannkuchen kann im Kühlschrank gelagert werden, aberViele Hausfrauen bevorzugen es immer noch so viel wie möglich zu kochen. Nichtsdestotrotz wäre es sehr praktisch, einen Teig für Pfannkuchen im Voraus zuzubereiten und nach Bedarf zu verwenden. Mit modernen Kühlschränken können Sie alles einfrieren, und Mätressen können schon seit langem fast jeden Teig einfrieren. Aber die Frage, ob es möglich ist, einen Teig für Pfannkuchen zu lagern, kaum einer von ihnen wird eine eindeutige Antwort geben. Wahrscheinlich, weil sehr wenige Leute versuchten, es für eine lange Zeit zu behalten. Also, es ist Zeit herauszufinden, wie, wo und wie viel Sie Pfannkuchen halten können.

Teig auf Kefir oder Sauermilch, auch im Kühlschrank, wird nicht länger als einen Tag gelagert.

Teig in Milch kann für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Teig für Pfannkuchen auf Wasser oder Mineralwasser kann im Kühlschrank für 7 Tage gelagert werden.

Wie viel zu lagern den Teig für Pfannkuchen im Kühlschrank,hängt von seiner Zusammensetzung ab. Es gibt einen Hefeteig für Pfannkuchen, Teig auf Kefir, auf Molke, auf Milch, auf Wasser mit Gas oder ohne. Sie alle vereint die Tatsache, dass ohne einen Kühlschrank kein Teig für Pfannkuchen aufbewahrt werden kann.

Wenn der Teig auf Sauermilchbasis ist, dann der Begriffdie Aufbewahrung im Kühlschrank endet nur einen Tag nach dem Kochen. Zwei Tage - so viel Teig kann für Pfannkuchen aus Milch gelagert werden. Außerdem wird der Teig am dritten Tag schon sauer sein, aber manchen mag es schmecken. Sie können Mehl hinzufügen und üppige Pfannkuchen kochen.

So stellte sich heraus, dass der Kühlschrank - einer der Orte,wo Sie Teig für Pfannkuchen speichern können. Es kann in jeder Töpferei sein, die du schließen kannst. Dies kann eine Pfanne mit einem Deckel sein, eine Schüssel mit festem Lebensmittel Film, aber das Beste von allem - eine Plastikflasche. Bis zu 7 Tage - so viele Tage können Sie den Teig für Pfannkuchen auf dem Wasser in einer geschlossenen Flasche lagern. Was könnte bequemer sein als eine ganze Woche Frühstück mit frischen Pfannkuchen, ohne gleichzeitig den Berg der Gerichte zu verwischen?

Hefeteig für Pfannkuchen im Kühlschrank bei einer Temperatur von 2-5 ° C wird nicht verderben. Es kann so viel gelagert werden wie der auf Kefir gelagerte Teig (bis zu 2 Tage).

Unabhängig davon, wie lange der Teig gelagert wird, muss er regelmäßig gerührt werden. Wenn der Teig stark verdickt ist, können Sie ihn mit Milch oder Mineralwasser verdünnen.

Lagerzeiten von Pfannkuchenteig im Gefrierschranksind von 1 bis 4 Monaten. Es ist erwähnenswert, dass der Teig auf Soda und Essig sowie auf Hefe nicht gelagert werden sollte. Der Geschmack nach dem Auftauen ist nicht derselbe und die gewünschte Textur kann nicht zurückgegeben werden. Trotzdem gibt es diejenigen, die versuchen werden, es zu tun. Wie viel Teig für gefrorene Pfannkuchen im Kühlschrank gelagert wird, hängt von der Temperatur des Gefrierschranks ab. Wenn es mindestens 18 Grad unter Null ist, ist der Teig dort für bis zu 4 Monate sicher.

Wir haben einen ausgezeichneten Artikel über die Lagerung von Pfannkuchen: Laden und Zuhause, dick und dünn, mit und ohne Füllung.

Lesen Sie auch: