/ Wie viel gefrorener Teig kann im Gefrierschrank gelagert werden

Wie viel können Sie gefrorenen Teig im Gefrierschrank lagern?

Alle Rezepte des Tests sind auf ihre Art gut, aber Hefeist sehr beliebt. Das ist nicht verwunderlich, denn das gebackene Gebäck gelingt immer üppig, duftend und sehr nahrhaft. Darüber hinaus kann Hefeteig noch eine Weile gelagert werden, bevor er verwendet wird. Eine seltene Geliebte wird solch eine Gelegenheit ablehnen, vorläufige Zuschnitte zu machen, um den bereiten Teig im richtigen Moment schnell vorzubereiten. Auch nach dem Auftauen behält der Hefeteig seinen Geschmack, sein Aroma, die Fähigkeit, gut aufzusteigen, beim Backen eine prächtige Krume und eine rötliche Kruste.

Tiefgefrorener Blätterteig, einschließlichHefe, wird in allen Supermärkten verkauft. Das heißt, Sie können Hefeteig im Tiefkühler lagern, und zwar lange genug, wenn Sie ihn nicht erneut einfrieren und alle Lagerbedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit, Hygiene usw.) beachten. Und was ist mit nicht dauerhaften Speicher? Erinnern Sie sich an die Abteilungen des Kochens in den Lebensmittelläden: dort können Sie fertigen Hefeteig kaufen, frisch und weich, nicht gefroren, aber gekühlt. Solch ein Teig bleibt nie auf der Theke hängen: Er wird schnell von Käufern demontiert. Und sogar ältere Hausfrauen kaufen, und ihre Erfahrung kann vertraut werden!

  • Die Grundlage für jeden Test ist Mehl und Flüssigkeit(Wasser, Milch und / oder andere Milchprodukte). Beide Komponenten vertragen perfekt das Gefrieren und Auftauen. Die Flüssigkeit verändert den Aggregatzustand ohne Probleme, und selbst sehr niedrige Temperaturen sind überhaupt nicht beängstigend. Was die Hefe betrifft, sterben sie nicht während des Gefrierens, sondern "schlafen" einfach ein und unterbrechen ihre Lebensprozesse. Bei niedrigen, aber nicht minus Temperaturen setzt die Hefe die Fermentation fort.</ p>

Gebrauchsfertiger Hefeteig ohneProbleme warten ein wenig, bis Sie Zeit zum Backen haben. Es ist sehr praktisch für berufstätige Mütter, die jeden Morgen ein köstliches und nahrhaftes Frühstück für die Familie zubereiten müssen. Sie können am Abend kochen und im Kühlschrank Teig für Hefe Pfannkuchen, einen Teig für Pizza und Kuchen vorbereiten:

  1. Für die Lagerung im Kühlschrank nehmen Sie einen kleinen Test - so viel wie Sie auf einmal verwenden.</ p>

Hefeteig, insbesondere Blätterteigsorten,verträgt perfekt Frost. Wenn Ihr Kühlschrank ein guter Gefrierschrank ist, können Sie sicher mit 2-3 Wochen Lagerung rechnen. Fertighefe wird selten in kleinen Portionen verkauft, und es ist problematisch, das ganze gekaufte Kilogramm zu verwenden. Deshalb den Teig vor dem Einfrieren in Portionen für den einmaligen Gebrauch teilen und den Anweisungen folgen:

  1. Verwenden Sie spezielle Behälter und / oder Beutel, um Lebensmittel im Gefrierschrank zu lagern. Von innen schmieren Sie sie mit einem Tropfen Pflanzenöl oder streuen Sie mit einer Prise Mehl.</ p>
Lesen Sie auch: