/ / Wie viel gefrorener Fisch kann gelagert werden?

Wie viel gefrorener Fisch kann gelagert werden

Kenntnis der Regeln und des Zeitpunkts der Lagerung von Fisch wird es ermöglichenvermeiden Sie, ein schlechtes Qualitätsprodukt zu essen. Um Qualitätsfischprodukte zu wählen, müssen Sie auf die Zeichen seiner Frische konzentrieren: Geruch, feste Übereinstimmung, der Zustand der Augen und der Skalen. Die Farbe der Kiemen spielt ebenfalls eine Rolle.

Speichern Fisch zu Hause kann sowohl gefroren als auch gekühlt werden. Hauptsache ist es, das Temperaturregime und die Lagerzeit zu beobachten.

Beim Kauf von frischem Fisch empfiehlt es sich, es zu kochenam selben Tag. Wenn dies nicht möglich ist, darf die Lagerung eines frischen Produkts ohne Gefrieren nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank erfolgen, vorausgesetzt, das Produkt ist von hoher Qualität. Um die Haltbarkeit auf 3 Tage zu verlängern, können Sie Eis in einem Plastikbehälter sammeln, den Fisch hineinlegen und im Kühlschrank fest abdecken.

So wählen Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt:

  • Sniff das Produkt. Der stinkende Geruch sollte nicht sein. Frischer Fisch hat einen leichten Fischgeschmack.
  • Drücke auf die Fischschuppen. Ihr Körper ist fest und fest. Wenn der Fisch frisch ist, sollte von dem Finger keine Spur mehr übrig sein.
  • Achten Sie auf Fischaugen. Wenn sie hell und sauber sind, dann ist das Produkt von hoher Qualität. Trübung und Vergilbung deuten auf ein abgestandenes Produkt hin, so dass Fisch nicht zum Verzehr geeignet ist.
  • Schau dir die Kiemen an. Sie sollten leuchtend rot oder pink sein. Graue oder weiße Schattierungen von Kiemen sind inhärente abgestandene Produkte.
  • Sowohl bei Süßwasserfischen als auch bei Meeresbewohnern sind die Schuppen elastisch, elastisch und glänzend, liegen eng am Körper an. Daher müssen Sie auf dieses Frischezeichen achten.
  • Auf dem Tresen, wo die Waren sind, sollte es keine Blutergüsse und unnötige Flüssigkeit geben.

So lagern Sie frischen Fisch im Kühlschrank:

  • Den Fisch von den Kiemen und Schuppen vordarmieren und reinigen, den Kopf abschneiden.
  • Spülen Sie die Karkasse von beiden Seiten und reinigen Sie die Flüssigkeit durch Einweichen mit Papiertüchern.
  • Im Kühlschrank muss der richtige installiert werdenTemperaturregime. Die optimale Temperatur liegt zwischen -3 und 0. In diesem Temperaturbereich wird der Fisch 2 Tage gelagert. In herkömmlichen Kühlschränken bleibt das Produkt den ganzen Tag über nutzbar, dh es muss innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf gekocht werden.
  • In einem verschlossenen Behälter lagern, damit andere Produkte nicht mit einem Fischgeruch durchnässt werden. Polyethylenbeutel sind nicht zur Lagerung des Produkts geeignet.

Um die Haltbarkeit zu erhöhen, können Sie etwas Fisch hinzufügen oder Zitronensaft gießen. Nicht raffinierter Fisch sollte nicht im Kühlschrank gelagert werden.

Lesen Sie auch: