/ / Ist es möglich, gefrorenen Fisch auf den Kohlen zu braten?

Kann ich gefrorenen Fisch auf Holzkohle braten?

Sie müssen mit Ihrem Kopf wählen

Wenn die Haut stumpf ist, schläft das Eis, der Schwanz ist gebeugt und im Fisch ist eine Höhle, das Zeichen ist, dass es wieder aufgetaut und eingefroren wurde, und solch ein Fisch ist wertlos. "

Auf einem Angelausflug gefangen oder in einem Geschäft gekauftSie können frischen Fisch für eine Weile im Kühlschrank aufbewahren, aber nicht mehr als einen Tag. Zuvor ist es von Schuppen zu reinigen und zu reinigen, unter kaltem Wasser zu waschen und abzuwischen. Wenn Sie den Fisch nass in den Kühlschrank stellen, wird er seinen Geschmack verlieren, und wenn er nicht gebrochen ist, wird es sehr schwierig für Sie, ihn von Schuppen zu reinigen. Letzteres ist am besten unter dem Wasserstrahl gemacht, sonst wirst du die Küche machen, so dass du sicherlich von deiner Frau geschimpft wirst.

• Fisch muss vor dem Kochen gespült werdenein Strom von kaltem Wasser, und dann trocknen Sie es mit einer Serviette oder einem Papiertuch. So trocken wie möglich, schrubben Sie die Karkassen, bevor Sie sie zum Rost schicken: obwohl die Fische Feuchtigkeit lieben sollten, aber nicht auf Holzkohle.

In der deutschen Küche gibt es das Prinzip von drei P: sauber, Salz, säuerlich. Jeder Fisch, schon ohne Schuppen, Kiemen und Eingeweide,Bevor Sie anfangen zu braten, empfehlen wir den deutschen Köchen, mit Salz zu reiben, mit Zitronensaft oder einem schwachen aromatischen Essig zu bestreuen und sich an einer kühlen Stelle von einer halben Stunde bis zu zwei Stunden hinlegen zu lassen. Diese Verfahren werden Aroma, Aroma hinzufügen und den Fisch "bleichen", helfen der Haut von Lachs und Karpfen nach dem Grill, um die natürliche Farbe zu bewahren.

Lesen Sie auch: