/ / Ist es möglich gefrorenen Fisch zu braten?

Kann ich gefrorenen Fisch braten?

Heute weiß wahrscheinlich jeder das was auch immernoch war der Fisch - es ist eine gute Quelle für eine große Anzahl von verschiedenen Nährstoffen, die für die normale Funktion und Entwicklung des Körpers so notwendig sind.

Ja, sicher, trotz aller Vorteile undDie Nützlichkeit von Fisch Fleisch, gebratener Fisch kann kaum eine Diät Gericht genannt werden, aber es kann auf fast jedem festlichen Tisch gefunden werden, neben, Fisch, Öl (Gemüse), Gewürze und Salz sind nur benötigt, um es vorzubereiten.

Bevor gefrorener Fisch gebraten wird, ist es notwendiges wird aufgetaut werden und es wird korrekter sein, wenn es sich bei Raumtemperatur auftaut, so ist es notwendig, den Fisch vorher zu bekommen, bevor er kocht. Um den Prozess des Auftauens ein wenig zu beschleunigen, werden viele Fischkadaver in Wasser gelegt, aber mit einem solchen Auftauen wird das Fischfleisch austrocknen, weil alle wichtigen "Säfte" aus dem Fisch herausgespült werden.

Nach dem Auftauen werden die Fische gereinigtSchuppen und Eingeweide, die dann mit schwarzem Pfeffer, Koriander, Majoran oder anderen Gewürzen nach Ihrem Geschmack bestreut und für eine halbe Stunde belassen werden, um daraus ein kleines Prommarinovalas zu machen. Im Prinzip sind alle Rezepte zum Braten von Fisch untereinander ähnlich, wobei, um eine glatte goldene Kruste auf den Fisch zu bekommen, diese auf beiden Seiten in einer großen Menge Pflanzenöl gebraten werden muss. Zuvor sollte der Schlachtkörper oder ein Stück Fisch in Paniermehl oder Weizenmehl gerollt werden.

Es ist wünschenswert, dass der Fisch frittiert wird,so müssen Sie Öl in die Pfanne gießen, so dass es in etwa der Hälfte des Stückes sank, oder der Fische. Bevor Sie Fisch aspirieren wie bei der Herstellung braten, in der Regel eine große Menge an Rauch, als mit gut falmec Zeichnung fertig zu werden, aber Sie können nur ein wenig breiter in der Küche, um das Fenster öffnen und öffnete die Haustür und bietet die Luftzirkulation im Raum.

Nach einigen Minuten Braten in einer Bratpfanne auf der einen Seite wird der Fisch auf die andere Seite umgedreht, die Bratpfanne darf nicht abgedeckt werden, da sonst die Kruste nicht herausragt.

Lesen Sie auch: