/ / Ist es möglich, gekochten Fisch einzufrieren?

Kann ich gekochten Fisch einfrieren?

Alle Fertiggerichte können eingefroren und gelagert werden3 Monate ist die Hauptsache sehr dicht gepackt, um nicht zu trocknen. Und Sie müssen immer noch langsam auftauen, nur auf dem Tisch (nicht in der Mikrowelle, wird es wie Gummi sein), und es wäre schön, mit etwas Soße (Tomate, zum Beispiel) zu kochen, wird es noch schmackhafter sein.

Gebratener Fisch kann gefroren werden, aber es ist wünschenswert, dass es ein knochenloses Filet war, das vorher gebraten wurde. Packen Sie den Fisch in eine Tüte oder Folie und schicken Sie ihn in den Gefrierschrank.

Und wenn Sie es essen müssen, bekommen Sie es und nur in der Mikrowelle warm.

Im Prinzip, um es zu schmecken, bleibt das Gleiche,so kann es nach dem Einfrieren gegessen werden. Aber Sie müssen dies einmal tun und nach einem Auftauen und Aufwärmen sofort essen. Nicht schlecht behielt einen Fisch von roten Sorten oder weiß. Ich friere den Fisch, wenn es bleibt und dann ist es warm, es ist gut für eine Weile, sicherlich im Rahmen des Zumutbaren.

Es gibt Situationen, wenn gebratener FischUngesättigt bleibt es zum Beispiel, es wurde zu viel vorbereitet, und zum Beispiel muss ein Mann auf eine Geschäftsreise gehen und tut sehr leid, einen schmackhaften Fisch wegwerfen zu müssen, aber gleichzeitig kann er einfach im Kühlschrank zerfallen. In diesem Fall kann es eingefroren werden und es wird im Gefrierschrank aufbewahrt. Es wird nicht verderben, es kann nach dem Auftauen sicher gegessen werden. Es ist auch möglich, rohen Fisch ohne Wärmebehandlung zu frieren, beispielsweise Knüppel für Fischsteaks. Wenn Sie solche Rohlinge für Steaks machen, dann sollten Sie die Fischstücke auf Folie legen, auf sie legen - Zwiebelringe und Karottenscheiben, in Folie wickeln, dann auch verpacken und in den Gefrierschrank legen.

Lesen Sie auch: