/ / Ist es möglich, Tiefkühlgemüse für komplementäre Lebensmittel zu kochen?

Kann ich Tiefkühlgemüse für Ergänzungsnahrung kochen?

ViO "Kinder> Stillen> Füttern> Füttern". Die Frage: "n + 1. Frage zum Köder"

Ich möchte fragen - ist es möglich, Gemüse für gefrorene Kinder aus Tiefkühlgemüse zu kochen?

Wenn ich die gleiche Zucchini oder Blumenkohl im Herbst einfriere? Jetzt essen wir nicht mehr, und wenn die Zeit reif ist, ist frisches Gemüse vielleicht nicht da.

Und Fertigpackungen von Tiefkühlgemüse können zum Kochen von Babynahrung verwendet werden? Zum Beispiel sah ich "lebenden" Brokkoli nur einmal in meinem Leben auf dem Markt

Und der fertige Kartoffelbrei kann eingefroren werden? Ich werde Zucchini kochen, zum ersten Mal ist ein Teelöffel genug, der Rest kann auf der Spur eingefroren werden. mal?

Denke nicht, ich bin nicht faul, aber wenn du deine Arbeit optimieren kannst - warum nicht?

Danke für die Antworten

Sie können. Der Großteil des Winters kochte gefrorenes Gemüse.

Sie können Obst und Gemüse einfrieren. Fertig-Pizza kann nur wenige eingefroren werden. Sie schneiden das Gemüse in Würfel und frieren es ein. Wenn Sie das Komplement eingeben, müssen Sie nicht alles auftauen, sondern nur einen kleinen Teil. ))

. Ich möchte fragen - ist es möglich, Babys zu kochen?

. Gemüse aus gefrorenem Gemüse?

Nach den Gläsern und begann zu kochen. Während es Winter gab, Frühling .. und es gab kein frisches Gemüse, ich kochte aus gefrorenen Mischungen..store.

. zum Kochen verwendet

. Essen? Zum Beispiel sah ich "live" Brokkoli

. auf dem Markt nur einmal im Leben

. Ich Zucchini, zum ersten Mal ist genug

. ein Teelöffel, der Rest kann eingefroren werden

Friere einfach nicht viel ein, schau, ob das Baby Eis mag, wirst du es mögen

und dann den halben Kühlschrank von Zucchini anfrieren, und dann wird das Kind sie nicht essen .. oder Sie mögen Tiefkühlgemüse nicht.

im Allgemeinen .. bevor global Frost auf die Zukunft .. führen Sie eine Art von Test. ein bisschen einfrieren .. und dann füttern das Kind

In diesem Fall gibt es fast das ganze Forum von faulen Leuten.

Optimierung der Arbeit .. es ist sehr konstruktiv

Ich versuche, auf frischem Gemüse zu kochen (das ist jetzt die Jahreszeit), aber das gelingt mir nicht immer, deshalb gibt es immer gefrorenen Brokkoli, Blumenkohl, Erbsen und Mais im Gefrierschrank.

Du kannst einfrieren! Alles was du willst!

Und Sie können die gekauften Pakete auch mit Tiefkühlgemüse verwenden.

Viel Glück und einen angenehmen Appetit!

Wir waren zuerst in den Banken viel gefroren, meine bereitStöcke. Sie können 2 bis 3 Monate im Gefrierschrank gelagert werden. Und jetzt, wenn das Baby schon viel isst, ist es leichter, einmal in zwei oder drei Tagen zu kochen als zu frieren. Aus den Geschäften kochen und kochen wir die Suppe und die Suppe, und jetzt kochen wir nur für ein paar Erbsen, Mais und Karotten, die wir ohne Püree einreiben. Der ditty mag, platzt, mit einem Stuhl gibt es keine Lücke, das Fazit: Gefrorenes Fertiggemüse kann auch gegeben werden. Gesundheit!

Ich friere schon Beeren, ich esse gefrorenen Brokkoli.

Um Ihr Gemüse einzufrieren, können Sie auf jeden Fall gefrorene kaufen - Sie geben das Kind nicht.

Wenn Sie einen Köder aus frischem Gemüse kochen, dannBereiten Sie sich für 3 Tage und halten nur im Kühlschrank, tat ich das und Püree in Dosen sollte auch nicht eingefroren werden, durch die Art und Weise, wenn Sie sich püriert präparieren, kann die restliche in den gleichen Gläser Babynahrung gespeichert werden, prosot es zu gießen mit kochendem Wasser, das gleiche mit Kryzhko und zu schließen, und in den Kühlschrank stellen.

Lesen Sie auch: