/ / Ist es möglich, gekochtes Gemüse als Salat einzufrieren?

Ist es möglich, gekochtes Gemüse als Salat einzufrieren?

In unseren nördlichen Bedingungen mit einem Mangel an SolarTagen ist es sehr wichtig, den gesamten langen Winter von vollständig erhaltenen Vitaminen von Obst und Gemüse zu essen. Darüber hinaus ist das Einfrieren auch im Winter die dringendste Art der Lagerung. Darüber hinaus Tiefkühlkost in jeder Form - das sind Halbzeuge, mit denen Sie eine Menge Zeit Hausfrauen sparen können. Schließlich ist es ein Vergnügen, von ihnen zu kochen - Sie müssen sie nicht reinigen, waschen, schneiden und oft sogar auftauen. Kann einfach eingefroren werden, und die Lagerung solcher Produkte ist noch einfacher.

Die Verwendung der richtigen Methoden zum Einfrieren von Beeren, Obst und Gemüse können Sie 75-80% der Vitamine in ihnen speichern, während die Erhaltung spart nur 50% und noch weniger - 20-30%.

Zubereitung von Gemüse und Früchten

Gemüse und Früchte, für eine lange VorbereitungLagerung, ist es notwendig, von unnötigen Teilen, Samen, Gruben, verdorbenen Seiten zu sortieren, zu waschen und zu reinigen. Verwenden Sie zum Schneiden ein scharfes Messer, um einen übermäßigen Saftverlust zu vermeiden.

Gemüse, das zum Gefrieren in gekochter Form bestimmt ist, sollte nach dem Kochen auf Raumtemperatur abgekühlt werden und erst dann mit dem Schneiden fortfahren.

Vor dem Einfrieren müssen die meisten Obstgemüse sowie Grüns genau in solche Stücke geschnitten werden, die dann zum Kochen verwendet werden.

Tiefkühlkost ist am bestenein wenig trocknen, überschüssigen Saft abgießen und leicht schütteln, um Luftigkeit zu geben, in Plastikbehälter oder Beutel geben. Gefroren, so dass Gemüse sehr bequem die notwendigen Portionen abbricht, da die poröse Struktur das Brikett spröde macht. Auftauen Sie nicht das ganze Brikett, wenn Sie es nicht sofort verwenden wollen!

In verschiedenen Gerichten wird frisches (gefrorenes) Gemüse auf verschiedene Arten durch Schneiden geschnitten. Daher ist es sinnvoll, verschiedene Arten von Rohlingen für die zukünftige Verwendung vorzubereiten.

Zubereitung von gefrorenen Gemüsen und Gemüsedie Frucht dauert nicht mehr als 5 Minuten nach dem Kochen, weil die Eiskörner ihre starre Struktur bereits gebrochen haben und sie nur ein wenig Kochen benötigen. Grün und kann überhaupt nicht gekocht werden, damit es nicht "kriecht".

Gemüse und Früchte werden eingefroren und in pasteurisierter, gekochter oder frittierter Form mit Gewürzen zubereitet. Hier diskutieren wir die Eigenschaften des Einfrierens von frischen Früchten.

Vor dem Einfrieren brauchen Grüns ein gutesspülen und trocknen Sie jeden Zweig. Beim Schneiden (mit einer scharfen Messer- oder Küchenschere) können die Grüns in luftige Zweige und grobe Stängel unterteilt werden. Petiolen werden 2-3 mm lang und Zweige bis zu einem Zentimeter geschnitten. Egal wie schön die grünen Zweige in frischer Form sind, lassen Sie keine langen Bündel - nach dem Einfrieren für Ornamente werden sie wahrscheinlich nicht passen.

Zur Verwendung werden die Grüns nicht aufgetaut, sondern in eine heiße Schüssel ohne Kochen gegeben.

Karotten können roh oder gekocht eingefroren werden, auf verschiedene Arten geschnitten - dünne Kreise für einen Eintopf, kleine Würfel für Salate und Suppen und gerieben auf einer großen Reibe für Hackfleisch und andere Gerichte.

Leider sind Karotten in VorbereitungEs ist nicht wünschenswert, Frost in einer Küchenmaschine zu mahlen, da es viel Saft und dementsprechend Vitamine verliert. Die beste Art, frische Karotten zuzubereiten, besteht darin, von Hand in 5 mm zu schneiden.

Frische Karotten zum Kochen sind nichtAuftauen, aber mit Auftauen kochen, um nicht zu eilen - lassen Sie sie bei Raumtemperatur von einer halben Stunde liegen. Beim abschließenden Auftauen die Flüssigkeit ablassen, um die Schale nicht zu beschädigen.

Rüben sind die gleichen Wurzeln wie Karotten, undBereite es auf die gleiche Weise vor. Wenn Sie jedoch Rüben mit Laubblättern bekommen, können Sie diese auch in Bänder schneiden und einfrieren. Besser getrennt, da der krautige Teil eine kürzere Kochzeit hat als die Wurzelpflanze. Die Spitzen werden in Suppe, Borschtsch und andere Gerichte gelegt.

Eine der falschen Möglichkeiten, Rüben einzufrieren -ganzes gekochtes und gefrorenes Wurzelgemüse. Wenn sie auftauen und dann schneiden, verlieren sie viel Saft. Für Salate aus frischem Gemüse ist es besser, frisches Gemüse zu halten.

Tomaten in einer gefrorenen Form sind in sich lecker,viele halten sie für fast zum Nachtisch. Und es ist kein Wunder - wenn sie frieren, bekommen sie einen süßlichen Geschmack. Für Salate aus gefrorenen Tomaten werden sie vollständig eingefroren, vorzugsweise gründlich gewaschen, getrocknet und ohne Schaden sowie gut gereift. Es ist besser, eins nach dem anderen, wie Pelmeni, einzufrieren und dann schnell in eine Tüte oder einen Behälter zu geben, dann werden sie nicht zusammenkleben.

Auch werden Tomaten frisch fein gehacktanschließender Gebrauch in warmen Speisen. Saft mit Samen kann nicht abgelassen werden. Es wird jedoch notwendig sein, sie diskontinuierlich zu gefrieren, da das Brikett ansonsten wegen der Fülle an Flüssigkeit schwer zu brechen ist.

Gefrorene Paprika eignen sich für frische Salate undfür warmes Geschirr und sogar zum Füllen. Früchte sorgfältig gewaschen, vom Stiel und Samen geschält, dann kochen nach eigenem Ermessen. Die im ästhetischen Plan erfolgreichsten Früchte können frisch gefüllt oder ganz eingefroren werden. Andere - in verschiedene Stücke geschnitten - kleine Würfel oder Semiringe, während in einer Portion Stücke verschiedener Farben kombiniert werden - so wird das Gericht mehr Spaß machen. Auch Paprikaschoten können mit Luftbriketts gefrostet werden, sie können leicht in gefrorener Form getrennt werden.

Die Zwiebel muss nicht eingefroren werden - sie ist perfekt konserviert und frisch. Aber wenn Sie sich dafür entscheiden, vorbereitete Lebensmittel im Voraus zuzubereiten, um sie später nicht zu behandeln, dann behandeln Sie sie wie mit Paprika.

Um beim Zwiebelschneiden keine bitteren Tränen zu gießen,reinigen Sie es und kühlen Sie es ab (Sie können nur in Eiswasser), dann sind die ätherischen Öle, die Reizung der Nasenschleimhaut verursachen, nicht so aktiv. Es wird nicht empfohlen, Zwiebeln in einer Küchenmaschine zu mahlen - es verliert viel Saft und gibt Bitterkeit. Die gefrorene Zwiebel schmeckt übrigens ziemlich süß.

Jeder Kohl ist anfällig für Frost, aber wir werden redenüber weißköpfig. Normalerweise im Winter ist es gesalzen und sauer, und dann einfrieren. Nicht schlecht sind gefrorene Salate aus frischem Kohl wie "Provansal". Allerdings, um Geld zu sparen (wie Sie wissen, ist Kohl jetzt immer noch billig) und das nächste Mal kann der Gastgeber Kohl geschnitten und gefroren werden und nur für Borscht und Kohlsuppe. Darüber hinaus können ganze Köpfe eingefroren werden und weiter Kohl, mit aufgetauten Blättern. Beim Einfrieren einzelner Blätter müssen sie sehr sorgfältig gelagert werden - sie sind sehr spröde.

Entgegen vieler Meinungen auch frische Gurkenin der geschnittenen Form eingefroren werden. Dann können sie in kalten Salaten oder sogar im Winter okroshke verwendet werden, so sollten sie je nach Bestimmungsort nach Ihrem Geschmack geschnitten werden.

Viele Hausfrauen sparen viel Zeit,Vorbereitung für den zukünftigen Gebrauch ganze "Suppensets" aus verschiedenen Gemüsesorten. Gewöhnlich werden solche Sätze portioniert, zu ihnen können Sie grüne Erbsen und frische Maiskörner hinzufügen. Es ist jedoch nicht notwendig, alle Gemüse in solche Sets zu unterteilen - unter dem Winter können neue Ideen für neue Gerichte entstehen. Gemüse, wie Karotten und Rote Bete, fallen auch nach dem Einfrieren nicht sofort in einen Borschtopf, sondern gedünstet oder gedünstet, und mit Kohl nicht. Daher ist es sinnvoll in den Sets das Gemüse sowohl zeitlich als auch in ihrer Zubereitung zu teilen.

Vor dem Gefrieren blanchieren, köcheln oder braten Waldpilze, aber frische Pilze, sorgfältig gewaschen und in Stücke geschnitten, werden portionsweise eingefroren und dann wie frische Pilze verwendet.

Früchte können ohne Zusätze eingefroren werden, sosagen, in seiner ursprünglichen Form, sowie mit Zucker oder in Zuckersirup. Es macht nur Sinn, frische, reife und gesunde Früchte einzufrieren, die man im Winter oder Frühjahr nicht kaufen kann.

Steinobst - Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen,Kirschen, Pflaumen vertragen vollkommen Frost. Von Kirschen und Pflaumen den Stein und den Frost halb oder ganz entfernen, Pfirsiche und Aprikosen halbieren oder schneiden, den Stein entfernen und den Sirup in den Behälter gießen, da sie Bitterkeit, sowie ein wenig dunkel geben können. Bei richtiger Lagerung behalten Früchte ihre Qualitäten und Frische für bis zu sechs Monate. Sie können einfrieren und Äpfel. Sie werden gewöhnlich blanchiert und dann in Teigprodukten in aufgetauter Form verwendet. Alle Früchte sollten in einem portionierten Behälter eingefroren werden, und. Wie bei anderen Frösten, lassen Sie kein übermäßiges Auftauen zu.

Sirup: 1 Liter Wasser, 200 Gramm Zucker und Saft einer Zitrone. Der Sirup wird für bis zu 10 Minuten gekocht, dann abkühlen und die Früchte in den Behälter gießen, um die Früchte zu bedecken.

Alle Beeren sind Frost ausgesetzt, ganz oder in FormSaft. Auf jeden Fall sollten die Beeren nicht nur zu berühren gewaschen werden. Auf Wunsch können sie gießen Zucker, aber sie werden dann ohne Auftauen verbrauchen müssen - für Getränke oder Desserts.

Wenn nach dem Auftauen die Beeren den Dekorationsdesserts unterworfen werden, müssen Sie warten, bis der ganze Extrasaft aus ihnen herauskommt.

Lesen Sie auch: