/ / Wie gefrorene Knödel in einer Pfanne braten

Wie man gefrorene Knödel in einer Bratpfanne brät

Selten werden Sie die Person absolut gleichgültig treffenzu Knödeln. Zu ihrem zarten zarten Teig, zur saftigen Fleischfüllung, zum aromatischen heißen Dampf über dem Teller ... Aber auch so ein Lieblingsgericht kann sich langweilen, wenn man es zu oft isst. Obwohl dies kein Grund ist, Pelmeni überhaupt zu verlassen, können Sie einfach ihre Vorbereitung diversifizieren. Zum Beispiel, um Knödel in einer Pfanne zu dünsten oder zu braten. In dieser Form schämen sie sich nicht, sogar Gäste anzubieten. Ja, und mein Mann ist wahrscheinlich nicht beleidigt, wenn Sie sich entscheiden, zum Abendessen gefrorene Knödel zu essen, die im Laden gekauft und nicht mit seinen eigenen Händen gekocht werden. Also, wenn Sie es bisher nicht probiert oder gekocht haben, ist es Zeit, eine neue Technologie für sich selbst zu lernen und zu lernen, wie man köstliche frittierte Knödel zubereitet.

Knödel können nicht nur gekocht, sondern auch geschmort werden, undsogar zum braten. Und im Allgemeinen ist es höchste Zeit, kulinarische Stereotypen aufzugeben und keine Angst zu haben, zu experimentieren. Außerdem sind Knödel und ihre "Kollegen" - Essen international und sehr universell. Im Kaukasus wird ein ähnliches Gericht Manti oder Khinkali genannt, in Italien - Ravioli, in Asien - Dim. Und die Methoden des Kochens sind für sie unterschiedlich. Zum Beispiel kochen die Chinesen in einem speziellen Korb für ein Paar, und die Weißrussen werden in Töpfen gebacken. So gebratene Knödel - kein solcher Unsinn, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Und der Geschmack sind sie den traditionellen gekochten Teigtaschen nicht unterlegen und gewinnen sogar auf Kosten ihrer Originalität.

Der einfachste Weg, Knödel zu kochen, die schon da warengeschweißt. Und Junggesellen sicher ich lerne in diesem Rezept das Standardfrühstück, das von den Knüppeln vorbereitet ist, die von einem Mittagessen geblieben sind und für die Nacht abgekühlt sind. Und für den Rest geben wir dieses einfache Geheimnis preis. Knödel sollten aus der Verpackung genommen und in einen Topf mit kochendem Wasser oder Brühe gegeben werden. Warten Sie, bis Knödel hochkommen, warten Sie weitere 5 Minuten und lassen Sie dann das Wasser durch ein Sieb abtropfen. In der Zwischenzeit müssen Sie auf dem nächsten Brenner die Pfanne aufwärmen, die mit raffiniertem Gemüse oder Butter bestrichen ist. Knödel, aus denen das Glas Wasser (das ist wichtig, um heiße Spritzer zu vermeiden, wenn Wasser mit heißem Öl in Berührung kommt!), In eine Pfanne geben und ohne Deckel von allen Seiten für 5-10 Minuten braten. Je mehr Öl Sie verwenden, desto rötlicher und frittierter erhalten Sie die Oberfläche von frittierten Pelmeni.

Es kommt vor, dass die Zeit für die vorbereitende Vorbereitung(Kochen, Auftauen) Knödel gibt es einfach nicht. Ja, es ist nicht notwendig - gefrorene Knödel können auch gebraten werden. Und nicht einmal eins, aber zwei auf etwas andere Art und Weise. Die erste kann als diätetischer betrachtet werden, während die zweite mehr Öl zum Braten benötigt, und dann ist das Gericht, das bereits sehr kalorienreich ist, noch befriedigender:

Knödel in einer Pfanne braten

  1. Stellen Sie eine Pfanne mit einem dicken Boden und auf das Feuerhohe Seiten. Stattdessen können Sie einen Kochtopf oder ähnliche Metallutensilien mit ausreichendem Volumen verwenden, die zum Braten geeignet sind. Gießen Sie das übliche saubere Wasser bis etwa zur Hälfte der Tiefe ein. Nachdem Sie das Wasser gekocht haben, gießen Sie gefrorenes Pelmeni kühn hinein, decken Sie es mit einem Deckel ab und warten Sie, bis das Wasser wiederholt kocht. Dann den Deckel entfernen und nach 5 Minuten das restliche Wasser abtropfen lassen. Reduzieren Sie die Hitze und bringen Sie die Knödel zum Vorbereiten, drehen und braten Sie sie auf dem Boden der Pfanne. Es dauert ungefähr 5 Minuten.</ p>

Jetzt, wo es keine gibtLabor Fry Knödel, vorschlagen, um die Aufgabe zu komplizieren und das Menü zu diversifizieren. Dies ist sehr einfach, weil wir bereits die besten Rezepte für Kochknödel überprüft und ausgewählt haben:

  1. Gebratene Knödel in Sauerrahmsoße. Für 1 kg rohe Knödel benötigen Sie 1 GlasMilch und etwa 100 ml Sauerrahm. Bereiten Sie außerdem eine Prise Mehl, etwas raffiniertes Pflanzenöl und Gewürze und Gewürze nach Ihrem Geschmack zu. Schmieren Sie die Frittierpfanne mit Öl und geben Sie Pelmeni. Sie können auf die einfache Weise gebraten werden, die wir oben besprochen haben. Während die Knödel gebraten werden, vermischen Sie die Milch mit saurer Sahne, Gewürzen und Mehl. Mit einem Mixer oder einer Handvoll Schneebesen, bringen Sie es zu einer homogenen Konsistenz. Wenn die Knödel fertig sind, mit Sauerrahmsoße übergiessen und, ohne die Pfanne mit einem Deckel abzudecken, 10-15 Minuten köcheln lassen (bis die Soße eindickt und rot wird). Vor dem Servieren können Sie das Gericht mit gehacktem Dill oder anderen frischen Kräutern bestreuen.</ p>

gebratene Knödel mit Gemüse</ li>

  • Pfanne mit Knödeln mit Gemüse. Für 0,5 kg rohe Knödel nehmen Sie einen nach dem anderenkleiner Kürbis, Aubergine und Karotten. Sie brauchen auch einen kleinen Blumenkohlkopf und ein Gramm 150 frische Champignons. Für 1 kg Knödel erhöhen Sie die Anzahl der Produkte jeweils um die Hälfte. Pflanzenöl ist besser, raffiniert zu nehmen, und Gewürze und Salz - nach Geschmack. Pilze und Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Blumenkohl in kleine Blütenstände teilen und in Salzwasser kochen. Schmieren Sie eine große Pfanne mit Öl und erwärmen Sie sie. Fry die Pilze, Zucchini und Auberginen für 3 Minuten. Dann Knödel und gekochten Blumenkohl in die Pfanne geben, ein halbes Glas Wasser hineingießen und mit Salz würzen. Bedecken Sie und kochen Sie für 15 Minuten bei schwacher Hitze und mischen Sie während dieser Zeit mehrmals. Servieren Sie Knödel mit Gemüse kann heiß und leicht abgekühlt sein, mit frischen Kräutern.

  • Lesen Sie auch: