/ / Ist es möglich, Bier in Plastikflaschen einzufrieren und dann zu trinken?

Ist es möglich, Bier in Plastikflaschen einzufrieren und dann zu trinken?

Kann man Bier, wenn es gefroren ist, zu Eis machen?

Du kannst es trinken, das Einzige, was du kannststören nach dem Auftauen von Bier ist sein Geschmack, und das Sediment in der Flasche. Aber es ist kein Grund zur Sorge. Kurz nachdem rozmorozki einen Teil der Nützlichkeit von Bier verloren hat, wenn ich das sagen darf, und der Rückstand, der fiel, ist Hefe und Trockenrückstand. Aber nach dem Auftauen wird es nicht schädlicher, also habt keine Angst. Wir haben auch, als wir im Tiefkühlfach Bier vergessen haben, welches im Sommer dort schnell kühl gestellt wurde.

Wir hatten so oft, dass das Bier sich drehteim Eis. Ich kann sagen, dass es nach dem Auftauen überhaupt kein Bier ist, sondern eine Art Burda. Gase kommen aus ihm heraus, der Geschmack verändert sich. Für mich ist es besser, es wegzuwerfen und ein neues zu kaufen, um Vergnügen vom Bier zu bekommen, und wenn es auch mit einem Fisch ist.

Nun, wenn es gefroren ist, dann muss er nicht trinken, sondern nagen.

Wenn Sie bereits damit begonnen haben, es aufzutauen, ist es besser, den Deckel auf der Flasche zu öffnen, zumindest ein wenig, sonst kann die Flasche explodieren.

Wenn, ehrlich gesagt, rate ich nicht, es zu trinken! Nach dem Auftauen wird es seinen Geschmack verlieren, es wird keinen solchen Schaum haben, und wenn es in einer Plastikflasche war, dann kann solch ein Bier sogar vergiftet werden!

Es ist besser, zu werfen und ein neues zu kaufen.

Gefrorenes Bier zerfällt in Wasser und den RestChemie. Ein solches Bier nach dem Auftauen zu trinken ist unmöglich, der Geschmack ist verloren, es erinnert mehr an Wasser. Nach dem Trinken eines solchen Bieres kann man oft zur Toilette laufen und nicht wie bei normalem Bier. Gefrorenes Bier kann die Flasche oder das Glas beschädigen, und durch Risse kommen alle Grade und Gase heraus, so dass das Bier nach dem Auftauen nicht nur weniger Stärke hat, sondern auch nicht mit Kohlensäure versetzt wird. Es ist besser zu werfen und keine Risiken einzugehen.

Lesen Sie auch: