/ / Ist es möglich, grünes Malz einzufrieren?

Ist es möglich, grünes Malz einzufrieren?

Sie haben gelernt, Zucker-Mondschein zu machen. Sie haben nicht vor, damit aufzuhören. Es wird unbedingt den Wunsch geben, Whisky aus Malz zu ma- chen. Es ist nicht so schwer. Wenn Sie jemals Zuckermalz gemacht haben, werden Sie keine Schwierigkeiten haben.

Zwei Glas Whiskey

Es gibt viele verschiedene Rezepte für Malz-Mondschein,dient als Grundlage für Whisky. Die Unterschiede sind sehr signifikant. Unterschiedliche Proportionen, unterschiedliche Technologien usw. Für mich selbst habe ich als Grundlage der Technologie in dem Artikel auf der Website „auf der Basis von Malz Würze beschrieben» (http://www.aquanox.ru/osnovy-tehnologii-viski/1912-suslo-na-osnove-soloda.php), ist es die Anpassung zu meinen Bedingungen.

Um mit Malz zu arbeiten, braucht man unbedingt ein Thermometer. Es ist notwendig, seine Ablesungen an mehreren Punkten zu überprüfen, so dass in der Zukunft, wenn Korrekturen vorgenommen werden, die tatsächliche Temperatur mit echter Genauigkeit erkannt wird. Kontrollieren Sie während des Glättens von Malz ständig die Temperatur. Es ist möglich, das Thermometer in der einen Hand in der Schnauze zu halten und die andere in der einen Hand zu rühren.

Alle Utensilien, Werkzeuge, in Kontakt mit Malzund Brei, muss desinfiziert oder zumindest sorgfältig mit einem Geschirrspülmittel abgewaschen werden. Über die Reinheit der Hände auch nicht vergessen. Solche Vorsichtsmaßnahmen sind wegen der hohen Wahrscheinlichkeit einer Infektion der Malzkonfitüre durch pathogene Bakterien und Pilze vor dem Hefeproblem erforderlich. In diesem Fall ist es möglich, die Barge schnell und vollständig zu säuern, wodurch sie vollständig unbrauchbar wird, oder eine signifikante Verringerung der Ausbeute des fertigen Produkts. Beobachte die Reinheit!

  • Wasser - 24 Liter (in zwei Stufen: 16 und 8 Liter)
  • Malzlicht zerdrückt - 4 kg
  • Hefe, gepresste Backwaren - 100 ... 125 g oder trockene aktive Hefe 20 ... 25 g.

Die ungefähre Ausbeute an Malzsamogon mit einer Stärke von 40% beträgt etwa 2 Liter.

Anforderungen für Wasser und für Hefe, wie in dem Artikel überZucker Moonshine, außer dass die Hefe eine kleinere Menge, weil platziert wird Zucker, der bei der Verzuckerung von Malz gewonnen wird, wird viel besser von ihnen aufgenommen als der Zucker, an den wir gewöhnt sind. Hefe, nach Meinung vieler Moonshaker, ist es besser, gepresste Backwaren zu verwenden. Mit ihnen ist das Organoleptikum des Endprodukts besser. Alkoholische Hefe macht wegen der geringen Brennbarkeit des Bergs (etwa die Hälfte des Zuckergehaltes) keinen Sinn, so dass gewöhnliche Bäckerhefe ihre Aufgabe perfekt erfüllen kann und den Brag bis zum Ende fermentiert.

Malz kann jeder genommen werden: Gerste, Weizen, Roggen. Das am häufigsten verwendete Gerstenmalz. Hauptsache, es sollte nicht fermentiert werden.

Am häufigsten wird fermentiertes Malz verwendetBrauen und Bäckerei. Beim Brauen geht es zusätzlich zum üblichen, nicht fermentierten Malz und dient dazu, dem Bier bestimmte Geschmackseigenschaften zu verleihen. Bei der Herstellung wird gekeimtes Getreide (grünes Malz) getrocknet und mit hoher Temperatur wärmebehandelt, was es ihm ermöglicht, ihm eine dunkle Farbe und einen charakteristischen Geschmack und Aroma zu verleihen, die für Bier und einige Brotsorten wertvoll sind. Enzyme, die für die Verzuckerung verantwortlich sind, werden bei hohen Temperaturen getötet. Aus diesem Grund ist fermentiertes Malz nicht für die Herstellung von Mondschein geeignet.

Malz gemahlen Gerstenlicht

Benötigt entweder grünes Malz, angebaut alsdie Regel selbst (ein mühsamer Prozess, und das resultierende Malz wird praktisch nicht gelagert) oder das gebräuchlichste und billigste Weißmalz (leichtes Malz, getrocknet bei sehr niedrigen Temperaturen, manchmal für Aromaten, im Torfrauch). Malz muss gemahlen werden: Grün in einem Fleischwolf und Weiß auf einem Kornbrecher oder Spezialhäcksler, der an einen Handschleifer erinnert. Oft in Unternehmen, die Produkte für Weinherstellung und Brauen verkaufen, können Sie einen kleinen Mahl für eine relativ kleine Gebühr bestellen (in einigen und absolut kostenlos).

Malzmalz wird zum Zweck der Extraktion hergestelltaus ihm wird durch die eigenen Enzyme Stärke und Verzuckerung dieser Stärken gewonnen. Bei der Verzuckerung werden einfache Zucker gewonnen, die durch Hefegärung leicht verdaulich sind. Das Maischen erfolgt in zwei Stufen.

Während der ersten Stufe wird 4 mal Wasser genommenmehr Malzmasse. In unserem Fall 16 Liter. Das Wasser wird auf eine Temperatur von 64,5 ... 65 ° C erhitzt und unter ständigem Rühren, ohne Klumpen zuzulassen, füllt man das ganze Malz im Wasser. Bei niedriger Hitze die Maische auf 64,5 ... 65 ° C erwärmen, ohne zu stören.

Als nächstes müssen Sie für die Verzuckerung anhalten. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Bedecke den Behälter mit einer Marmelade, wickle ihn gut mit einer warmen Decke oder einem alten Mantel auf allen Seiten, einschließlich des Bodens und des Deckels, ein und lasse ihn etwa anderthalb Stunden stehen. Wenn kein Deckel oder warme Gegenstände vorhanden sind, muss die Würze periodisch auf eine Temperatur von 64 ... 65 ° C erhitzt und nach dem Abkühlen auf 62 ° C erneut erhitzt werden. Und so weiter die Minuten 70 ... 90. Mischen Sie während des Erhitzens ständig und gründlich, um eine lokale Überhitzung zu vermeiden, und die vom Thermometer angezeigte Temperatur ist korrekt.

Nach der ersten Stufe ist es notwendig, die Maische zu entlastendurch ein Sieb. Es ist sogar besser, das Pellet mehr auszupressen - so bleiben mehr nützliche Substanzen in der Maische. Wir werfen noch keinen Schuss raus. Es wird für die zweite Stufe benötigt.

Die resultierende Flüssigkeit muss schnell abgekühlt werdenbis etwa 25 ° C Und frage so schnell wie möglich Hefe. Kühlen Sie das Beste mit einem speziellen Gerät - einem Kühler, einem spiralförmig gewundenen Edelstahl- oder Kupferrohr, durch das kaltes Wasser fließt. Der Kühler wird direkt in den Tank abgesenkt. Die Kühlung erfolgt sehr schnell. Wenn keine Kältemaschine vorhanden ist, kann der Tank in ein mit kaltem Wasser gefülltes Bad abgesenkt werden. Es ist wichtig, dies so schnell wie möglich zu tun, damit pathogene Bakterien und Pilze die Verstopfung nicht besam men. Gießen Sie die abgekühlte Flüssigkeit in den Gärtank. Danach ist es für den gleichen Zweck wichtig, die Hefe schneller zu setzen. Hefe kann in einem vorgewählten und vorgekühlten Teil der Maische zerlegt werden (in unserer Menge von ungefähr 1 Liter). Presshefe kann nicht zerlegt werden, wie bei der Zubereitung von Zucker-Moonshine.

Nachdem Sie die Hefe gesetzt haben, können Sie mit der zweiten Stufe fortfahren. Das gepresste Granulat enthält eine bestimmte Menge fermentierbarer Zucker. Singe sie aus. Daher versuchen wir, sie maximal zu extrahieren. Wiederholen Sie dazu den vorherigen Vorgang und ändern Sie ihn nur geringfügig.

Während der zweiten Stufe wird zweimal Wasser genommenmehr als die ursprüngliche Masse von Malz. In unserem Fall 8 Liter. Wasser erhitze auf eine Temperatur von 70 ° C und gieße das Pellet unter Rühren in das Wasser. Bei schwacher Hitze die Maische auf 65 ° C bringen, ohne zu stören. Danach, ähnlich wie in der ersten Stufe, machen Sie eine Pause in 30 Minuten. Der Rest der Stoffe, die wir aus den Pellets benötigen, wird fast vollständig ins Wasser gelangen.

Noch einmal filtern wir den Schuss, drücken ihn undWir werfen raus. Wenn es ein Haustier gibt, können Sie es als Futterzusatz verwenden. Es besteht die Meinung, dass der in den Boden eingebrachte Schrot seine Struktur wesentlich verbessert.

Nach dem Filtrieren und Abkühlen auf 25 ° C Wasser in den Gärtank geben.

Die Fermentation erfolgt in ähnlicher Weise wie Zucker-Moonshine. Aus den Nuancen der Möglichkeit, Prags zu entsäuern. Um dies zu verhindern, wie PisaElch oben, sogar auf der Stufe des Maischens des Malzes,bleib sauber. Manchmal ist es ratsam, ein Antibiotikum in das Bad zu geben. Es verhindert die Säuerung von pathogenen Bakterien. Wenn es während der Destillation erhitzt wird, wird es abgebaut und hat keine schädlichen Auswirkungen auf das Endprodukt und Ihre Gesundheit.

Eigentlich alles. Es bleibt übrig, den Malt Prahler zu überholen und bereiten Sie Mondschein vor. Wie man das macht, beschrieben im zweiten Teil des Artikels.

Lesen Sie auch: