/ / Ist es möglich, geräucherte Wurst in der Tiefkühltruhe einzufrieren

Ist es möglich, Rohwurst in der Tiefkühltruhe einzufrieren?

Alles über das Fest: Rezepte für alltägliche und festliche Gerichte, nationale Küche, nützliche Tipps und interessante Fakten

Gekochte Würstchen sowie Wurstwürstchen habendie kürzeste Lagerzeit. Empfohlene Lagertemperatur: + 2- + 4 Grad. Und natürlich im Kühlschrank. Es ist am besten, die Wurst in einem Behälter zu lagern, aber Sie können es in Packpapier, Pergament oder Folie wickeln. In Polyethylen sollten Brühwürste nicht gelagert werden.

Wenn die Schale an der Wurst natürlich ist, dann kann ein solches Produkt nur eine Woche gelagert werden. Wenn künstlich, wird die Wurst bis zu 1,5 Monate gelagert.

Haltbarkeit - bis zu 1 Monat, aber nur inunbeschädigte Verpackung. Im Kühlschrank bei einer Temperatur von 2-4 Grad aufbewahren. Es ist besser in Folie oder Pergament einzuwickeln, in Plastiktüten mit Wurst wird es schnell schleimig.

Diese Würste werden lange aufbewahrt: in nicht offengelegter Verpackung bis zu 3 Monaten, in der geöffneten - 2-3 Wochen. Aber Sie müssen das Temperaturregime der Lagerung einhalten: 5-8 Grad. Und das ist entweder ein guter Keller oder das unterste Regal des Kühlschranks. Wenn das Paket nicht geöffnet wird, können Sie die Wurst und in das Gemüse-Obst-Fach legen.

Wenn der Laib bereits begonnen hat, dann müssen Sie die Stelle des Schnitts nur mit Lebensmittelfolie fest kneten, aber Sie müssen die Wurst nicht vollständig in den Film packen.

Sie werden am besten bei einer Temperatur von 5 bis 15 gelagertGrad an einem dunklen Ort in einem suspendierten Zustand. Unter diesen Bedingungen wird die Wurst bis zu sechs Monate gelagert. Bei Raumtemperatur ist die Haltbarkeit der Wurst auf 4 Wochen reduziert.

Zum Schneiden von Wurst wird nicht gelüftet, es sollte mit Fett oder Eiweiß eingefettet werden

Wenn die Schale roh oder geräuchert istWürstchen haben Schimmel, aber die Wurst selbst wird nicht davon berührt, dann ist es notwendig, die Plakette mit einem in Essig getauchten Wattestäbchen zu entfernen und ein Pflanzenöl auf die betroffene Stelle aufzutragen. Wenn die Wurst in die Luft gelangt ist, können Sie sie wieder aufwärmen, indem Sie sie in kalte Milch geben.

Würste einfrieren, um ihre Laufzeit zu verlängernLagerung, können Sie. Der Geschmack wird sich nicht viel ändern. Vergessen Sie nicht, dass selbst im Gefrierschrank die Wurst nicht ewig liegen bleibt. Bei Brühwurst liegt die Lebensgrenze im Gefrierschrank beispielsweise bei drei Monaten.

Lesen Sie auch: