/ / Ist es möglich, Ingwer für den Winter einzufrieren?

Kann ich Ingwer für den Winter einfrieren?

Um Ingwer erst einmal einzufrierenBereite die Wurzeln in einer geeigneten Größe vor. Sie sollten trocken und frei von Flecken sein. Jetzt wird jedes Stück in Lebensmittelfolie und dann in einen Beutel zum Einfrieren gewickelt, wonach Ingwer in den Gefrierschrank gelegt werden kann.

Es ist auch möglich, Ingwer vorzureinigen, dann zu reiben und "Kekse" daraus zu bilden. Bleibt nur, sie in einen Behälter zu legen, mit Lebensmittelfolie zu bedecken und einzufrieren.

Sie können Ingwer und Scheiben schneiden, wenn Sie ein Gericht kochen, um eine kleine Menge Ingwer hinzuzufügen.

Solch eine Zubereitung wird helfen, den Körper mit Vitaminen der Gruppe C, A, B, Kalzium, Kalium, Phosphor zu sättigen, und hat auch eine vorteilhafte Wirkung auf die Immunität.

Ingwer zum Einfrieren sollte frisch gewählt werden, ohne Anzeichen von Schimmel oder Fäulnis. Wurzeln müssen gründlich gewaschen, getrocknet und geschält werden.

Sie können Ingwer auf drei Arten einfrieren:

  • ganze Wurzel. Wenn Sie die Wurzel von Ingwer einfrieren müssenganz, dann müssen Sie es nicht reinigen, Sie sollten es nur gut waschen und trocknen, damit es keine Spuren von Feuchtigkeit gibt. Die in Folie eingewickelte Wurzel trocknen und in einen Zellophanbeutel geben. Alles, du kannst einfrieren.
  • geriebener Ingwer. Wurzeln säubern, reiben oderIn einem Mixer zermahlen, aus dem Brei kleine Bällchen formen (Teelöffel), auf die Dope geben und in den Gefrierschrank geben. Wenn die Kugeln gefroren sind, können sie in einen Behälter oder Beutel gegeben werden. Geriebener Ingwer kann für sechs Monate gelagert werden.
  • Ingwerscheiben. Die Wurzel wird geschält, in Stücke von der benötigten Größe geschnitten und zu einer Tüte gefaltet. Stücke werden für 2-3 Monate im Gefrierschrank gelagert.

Lesen Sie auch: