/ / Bei welcher Temperatur kann ich Wodka einfrieren?

Bei welcher Temperatur kann ich Wodka einfrieren?

Wenn der Wodka im Gefrierschrank eingefroren ist, kann ich ihn trinken?

Im Allgemeinen friert der normale Wodka nicht ein.Es kann nur Wasser gefrieren, ich denke, Sie haben nur eine Mischung aus Alkohol und Wasser, das ist das Wasser und nicht richtig mit Alkohol gemischt und es im Kühlschrank gefror. Ich würde nicht solche Wodka trinken - es ist unklar, woraus es besteht.

Ich möchte dir so etwas sagen, dass die üblichen 40Grad Wodka friert nur bei t von -25 bis -32 ein. Der Gefrierpunkt hängt von der Zusammensetzung und Qualität des Wodkas ab. Da im Wodka neben Alkohol auch andere Zusatzstoffe enthalten sein können, führen diese Zusätze zu einem schnellen Einfrieren von Wodka im Kühlschrank.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Sie im Gefrierschrank des Kühlschranks die maximale Temperatur auf -24 ° C einstellen können.

Und das bedeutet, dass der Wodka im Kühlschrank nicht einfrieren kann.

Lesen Sie, was Sie gekauft haben Sie haben keinen Wodka, sondern "Palevo"; sauberes Wasser.

Wodka im Gefrierschrank friert nicht ein.Es dauert minus sechsundvierzig, und nur siebzehn im Gefrierschrank. Im Fernen Osten im Laden sah ich gefrorenen Wodka. Es wurde verkauft. Bevor es jedoch verwendet wird, ist es wünschenswert, es aufzuwärmen. Zumindest bis minus drei.

Wie Wissenschaftler sagen, können Menschen, aber mitVorsicht. Wodka ist eine Mischung aus Alkohol und Wasser mit einer durchschnittlichen Stärke von 40% und hat eine eigene Gefriertemperatur. Es ist ungefähr -27 Grad. In den Gefrierschränken von herkömmlichen Kühlschränken liegt die Temperatur bei -5 bis -20 ° C und sollte nicht darin gefrieren, es stellt sich heraus, dass der gefrorene Wodka, sagen wir, weniger stark sein kann, auf mindestens 35% verdünnt. Oder die Temperatur im Gefrierfach ist niedriger als das, was im Reisepass für das Gerät steht, obwohl ich mir nicht sicher bin, dass es passiert, aber trotzdem.

Und die Vorsicht bei der Verwendung von gefrorenem Wodka ist auch, weil es fast nicht riecht und der Geschmack fast nicht gefühlt wird, so dass Sie mehr trinken können, und dann schnell und stark betrinken.

Natürlich können Sie diesen Wodka trinken, der gefroren ist.Nur statt vierzig Grad gibt es ein bisschen weniger, was von der Gier des Produzenten (Wasser mehr gegossen) oder der Nichteinhaltung des technologischen Zyklus spricht. Ich erinnere mich, dass es in der Sowjetzeit so etwas gab wie "suggerate boy", also zerbrochene Flaschen beim Transport. Also, die Fahrer brachten die Waren als Ganzes und stellten die Box "Quot; auf dem Schlachtfeld; er hat geteilt. Im Winter haben wir herausgefunden, welcher Wodka qualitativer ist - der, der erstarrt ist, wurde natürlich nicht genommen. Also in der Sowjetzeit mit "Abschlüssen"; Es gab Probleme.

Meine Verwandten, die einst lebtenDer autonome Bezirk Tajmyr der Region Krasnojarsk teilte uns mit, dass sie im Winter gefrorenen Wodka mitgebracht haben. Die Bauern schnappten das Geschirr mit diesem Produkt auf, weil der Alkohol in einem eisfreien kugelförmigen Volumen in der Mitte des Geschirrs gesammelt wurde und eine Stärke von 96 Grad hatte. Übrigens gibt es ein recht allgemeines Fahrrad auf der Grundlage echter Tatsachen, dass in Sibirien im Winter Mondschein nicht gejagt wird, da Alkohol aus dem Sud einfach ausgefroren wird - das endgültige alkoholhaltige Produkt nennt sich Erfrierungen.

Nein, natürlich kann man es nicht trinken, weil es von ihm abgingflüssiger Zustand in tvrdoye, können Sie warten, bis es zurückgeht und dann etwas trinken, da der Wodka Alkohol enthält, ich denke, es war in Form einer Eisbrei, d. Die Basis e ist brüchig, so dass Sie es essen können, aber im Allgemeinen kann Wodka vollständig einfrieren das ist kein reiner Alkohol.

Gut, die Hälfte davon, ich denke du kannst das - das eineZuerst, wenn der Wodka verdünnt wird, taut der Alkohol an erster Stelle auf. Das heißt, vorher machten sie angereicherte Weine - sie froren 10-12% Wein ein und gossen dann die erste aufgetaute Hälfte und erhielten Wein in 20%.

Jetzt wird der Wein einfach mit Alkohol verdünnt.

Lesen Sie auch: