/ / Ist es möglich, getoastete Schnitzel einzufrieren?

Ist es möglich, getoastete Schnitzel einzufrieren?

An gefrorenen Halbfabrikaten sind alle schon lange gewöhntes ist bequem, besonders für arbeitende Hausfrauen, die keine Zeit haben, jeden Tag Essen zuzubereiten. Daher ist die Frage relevant, wie man Schnitzel einfrieren kann, um sie schnell auf das Abendessen für die ganze Familie vorzubereiten. Darüber hinaus ist der Kauf von Ladenhalbfabrikaten immer eine Lotterie. Wir können nicht wissen, was genau der Hersteller Hackfleisch, aber hausgemachte Schnitzel sind eine 100% Qualitätsgarantie. Wenn Sie Koteletts selbst machen und einfrieren, können Sie nicht nur auf die Natürlichkeit des Produkts vertrauen, sondern auch Zeit beim täglichen Kochen sparen.

Damit die Frikadellen nicht im Gefrierfach zusammenklebenBehälter sollte eine konstante Temperatur nicht höher als -15 ° C eingestellt werden, und es sollte keine Temperaturunterschiede geben. Es ist besser, die Schnitzel Stück für Stück einzufrieren, wobei jede Schicht zur Vereinfachung mit einem Paket getrennt wird.

Bilden Sie die Füllung aus und legen Sie sie auf dieein Schneidebrett, mit Lebensmittelfolie festgezogen - so ist es bequemer, das fertige Halbzeug zu entfernen. Bei einer Temperatur von -15 ° C oder niedriger die Koteletts für 3-4 Stunden einfrieren, danach müssen sie entfernt und auf speziellen Plastikbehältern verpackt werden.

Viele Hausfrauen froren fertige Schnitzel ein, um Zeit zu sparen. Dafür können Sie sie zur vollen oder halbfertigen Bereitschaft bringen.

Um frittierte Koteletts einzufrieren, ist es notwendig, zu bringensie auf den gewünschten Grad der Bereitschaft und legen Sie ein Papiertuch, so dass das überschüssige Fett absorbiert wird. Decken Sie das Schneidebrett mit Lebensmittelfolie ab und legen Sie die Pasteten darauf. Bei einer Temperatur von -15 ° C und darunter sollten die Koteletts für 3-4 Stunden eingefroren und dann in einen speziellen Behälter für die Lagerung gefaltet werden.

Lesen Sie auch: