/ / Kann ich Whiskey einfrieren?

Kann ich Whiskey einfrieren?

Wird nur stärker. Aber Wodka und Whisky frieren nicht auf -50 °. Im alten Russland wurden Honig und Wein speziell eingefroren, wodurch der ungefrorene Teil entwässert wurde. Diese sogenannten Defoaks - eine uralte Wodka-Festung um 30 °, erschien 500 Jahre vor der Erfindung der Mondschein-Araber. "Frosts" bei -20 ° sind nicht stärker als 30% und nur bei -30 ° werden sie 40% betragen. Aber das ist eine Theorie. In der Praxis gefriert das Wasser nicht, sondern schwimmt mit Schnee und die Trennung ist schwierig. Die wahre Stärke der Schläger kann nicht mehr als 30% betragen.

(Gilyarovsky, "Fröhliche Menschen")

theoretisch werden die Eigenschaften nicht verloren gehen. aber wenn es Whiskey ist, wird der Standard im Gefrierschrank nicht einfrieren. und auf der Straße wird es nicht gefrieren. 40 Grad friert nicht ein!

Im Allgemeinen frieren keine alkoholischen Getränke ein! Der ursprüngliche Geschmack ist verloren!

heh, und wo willst du es einfrieren? Wo wird diese Temperatur genommen?

Whiskey ist nicht gekühlt. Vom gelegentlichen Einfrieren werden Wodka und Whisky nicht leiden, aber der Wein wird "getötet".

Lesen Sie auch: