/ / Ist es möglich, einen Kürbis für den Winter in den Gefrierschrank Bewertungen einzufrieren?

Ist es möglich, einen Kürbis für den Winter in den Gefrierschrank Bewertungen einzufrieren?

Ich friere seit ein paar Jahren. Schneiden Sie kleine (oder nicht sehr kleine) Würfel in einen Beutel und brechen Sie dann so viel wie nötig ab und fügen Sie sie dem Brei hinzu. Gefrorener Geschmack hat keinen Einfluss, der Kürbis bleibt gleich lecker. Und wenn Sie sehr große Stücke einfrieren, dann können Sie diese Stücke zapecht oder mit Zucker löschen.

Sie können einfrieren. Kürbis bezieht sich auf Gemüse, in dem wenig Wasser ist, und verträgt deshalb Frost völlig - sein Geschmack ändert sich überhaupt nicht. Vor dem Einfrieren wird der Kürbis geschält und von Sonnenblumenkernen befreit. Dann können Sie das Fleisch von Kürbiswürfeln mittlerer Größe schneiden, auf Plastiktüten verteilen und in den Gefrierschrank legen. Kochen Sie den Kürbis vor dem Kochen nicht auf und kochen Sie ihn sofort.

Kürbis ist eines jener Gemüse, die niegelangweilt und die ganze Zeit essen wollen, zumindest für mich. Daher ist es sehr praktisch, einen Kürbis für den Winter mit einem Gefrierschrank zu halten. Kürbis verträgt ziemlich gut Frost, er ist nicht so wässrig wie Gurke oder Melone, und deshalb ist es für sein Einfrieren nicht notwendig, auf irgendwelche unvorstellbaren Tricks zurückzugreifen, um sowohl Form als auch Geschmack zu bewahren.

Zum Einfrieren wählen Sie einen reifen Kürbis, das Regime anmehrere Teile, schneiden Sie die Kruste, entfernen Sie die Samen und in kleine Würfel schneiden. Je weniger, desto besser. Würfel werden in Pakete verpackt, Sie müssen nicht viel darauf legen, nur für eine Portion, und senden Sie den Kürbis in den Gefrierschrank. Sie können Kürbisportionen einfrieren, gleichmäßig auf ein Blatt legen und dann zu einem Paket zusammenfalten - so wird es definitiv nicht zusammenkleben.

Lesen Sie auch: