/ / Kann ich das Soufflé einfrieren?

Kann ich das Soufflé einfrieren?

Dieses Rezept oder vielmehr ein Foto von einem SchrottDas Tagebuch wurde mir von meinem lieben Nigar aus Baku mit den Worten geschickt, dass es besser ist als dieser "Vogel" in der Welt. Das Rezept aus der Zeitschrift Rabotnitsa, ob für '82 oder für '89.

Nanul hat es ein bisschen mehr entwickelt und reduziertZucker und den Keks wechseln. Ich habe es danach ein wenig beendet und jetzt, von der ursprünglichen Version gab es nur ein "Skelett". Dies ist die Vogelmilch auf Gelatine. Die Version nach GOST findet sich in Irina Chadeeva.

Meine Version ist zart, leicht zitronengelb (Sie können, falls gewünscht, ersetzen Sie es vollständig mit Extrakt oder Vanille Samen) und sehr luftig.

Glaze hat auch modernisiert, nun ja, Sie selbst werden jetzt alles sehen.

82 g Puderzucker

82 g Mandelmehl

15 g Traubenkernöl (oder Pflanzenöl ohne Geruch)

75 g Eiweiß

15 g Maisstärke

1 Kapsel Vanille und 1 Zitronenschale

200 g Butter

5 Eigelb

150 g Zucker (für Eigelb)

5 Eiweiß

150 g Zucker (für Proteine)

Sirup zur Imprägnierung:

Saft und Zitronenschale 1

Glasur mit Bitterschokolade:

150 g Bitterschokolade

43 g Haselnussöl

P rigotation:

Den Ofen auf 200 ° C vorheizen. Bedecke die Pfanne mit Pergamentpapier.

In die Schlagschüssel Eier, Zucker gebenPulver, Mehl und Mandelmehl. Schlagen Sie die "Schneebesen" -Düse mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 Minuten, bis die Masse leicht und glatt wird. Parallel dazu das Eiweiß mit einer Prise Salz und Zucker verquirlen.

Schonend in mehreren Phasen vermischen Proteine ​​mittesten, am Ende Pflanzenöl vermischen. Den Teig gleichmäßig auf Pergamentpapier verteilen. Sie können ein Quadrat von 25x25 cm zeichnen und es deutlich verteilen. Stellen Sie das Backblech in einen gut erhitzten Ofen und backen Sie für 5-7 Minuten.

Lassen Sie den Keks abkühlen, entfernen Sie ihn dann vom Pergamentpapier und schneiden Sie ihn gegebenenfalls ab.

Alle Zutaten mischen und zum Kochen bringen. Lege es beiseite.

Milch warm mit einer Schote Vanille und Zitronenschale und lassen Sie es für eine Stunde brühen. Es ist notwendig, einen starken Eiergeruch zu brechen, da Eier sehr viel los sind.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschwellen lassen.

Eigelb zerstoßen mit 150 g Zucker und 1 EL. l. Stärke. Die warme Vanille-Zitronen-Milch einfüllen, alles ins Feuer geben und die Sahne aufbrühen. Gib die gequollene Gelatine hinzu. Die Creme auf ein Wasserbad geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann mit einer weichen Butter und Zitronensaft vermischen.

Schneebesen mit mittlerer GeschwindigkeitMixer, während Wasser mit Zucker auf 118C erhitzt wird. Gießen Sie den heißen Sirup in die Eichhörnchen und machen Sie die italienische Baiser (bis zu engen Gipfeln). Rühre zu der Eigelbmasse.

In einen quadratischen Rahmen von 25x25 cm legen Sie den Keks undtränken Sie es mit Sirup. Top Mousse (Ich habe es niedriger, da ein Teil für andere Zwecke verwendet), Ebene und nehmen Sie es in den Kühlschrank für die Nacht.

Die Schokolade schmelzen, mit Pflanzenöl mischen und in den Mixer geben.

Am Morgen den Rahmen vom Kuchen entfernen, mit Zuckerguss abdecken, einfrieren lassen.

Lesen Sie auch: