/ / Ist es möglich, Kekskuchen für zukünftige Verwendung einzufrieren

Ist es möglich, Kekskuchen für zukünftige Verwendung einzufrieren

Es ist bekannt, dass sich für das ernste Ereignis vorbereitendJede Gastgeberin braucht viel Zeit. Um den Prozess der Vorbereitung auf den Urlaub zu erleichtern, können Sie Biskuitkuchen für ein paar Tage oder Wochen vorher backen und einfrieren. Dann wird kurz vor dem wichtigen Datum nur noch die Creme aufgetragen und der fertige Keks dekoriert. Erfahrene Konditoren, bevor sie den Keks in Kuchen schneiden und ihm eine Form geben, frieren ihn ein. Mit einem Halbzeug ist es dann viel einfacher zu arbeiten: Es zerbröckelt und bricht weniger.

Der gebackene Kuchen sollte aus der Form genommen und vollständig abkühlen gelassen werden.

Dann wickeln Sie es in mehrere Schichten von LebensmittelnFilme, während überschüssige Luft entfernt wird. Der Kuchen wird umgedreht, so dass Gerüche im Gefrierfach und Kondenswasser aus der Luft den Geschmack des fertigen Kuchens nicht beeinträchtigen.

Die Haltbarkeit von Biskuitkuchen beträgt bis zu 1 Monat bei einer Temperatur von -18 Grad. Wenn Sie mehr speichern, beginnt die Qualität des Kuchens zu verschlechtern. Sie werden trocken, verlieren ihre Pracht.

Defreeze Keks sollte im Kühlschrank sein für1 Tag bevor es zu einem fertigen Kuchen wird. Sie können das Halbfertigprodukt auch 4-5 Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen. In beiden Fällen ist es wichtig, den Kuchen von der Folie zu lösen, damit er nicht nass wird. Nach dem Auftauen können Sie den Keks mit Sirup einweichen, die Kuchen mit Sahne bestreichen und den fertigen Kuchen dekorieren. Um es zu schmecken wird es genauso sein wie frisch zubereitet.

Wenn Platz in Ihrem Gefrierschrank erlaubt, dann vorherEin Urlaub, den Sie sehr erleichtern werden, indem Sie die vorbereitenden Kekskuchen vorbereiten und einfrieren. Die Zeit für das Kochen wird verkürzt und Sie können andere, ebenso wichtige Dinge tun.

Lesen Sie auch: