/ / Kann ich gefrorenes Fleisch garen?

Kann ich Tiefkühlfleischeintopf machen?

Tushyonka gilt als ein universelles Gericht. Es kann mit Ihnen auf einer Wanderung mitgenommen werden oder in Kombination mit Beilagen essen. Oft werden auf der Grundlage von Fleischkonserven Salate zubereitet. Natürlich können Sie zum Geschäft gehen und das Produkt kaufen, das Sie mögen, aber viele Hausfrauen bevorzugen, den Eintopf selbst zu kochen. Das ist nicht verwunderlich, denn am Ende erhalten Sie eine ganz natürliche Zusammensetzung Ihres Lieblingsfleisches. Die Zubereitung eines Eintopfs enthält wie jedes andere wichtige Aspekte. Betrachten Sie sie in der richtigen Reihenfolge.

  1. Absolut jedes Fleisch ist für den Eintopf geeignet. Es kann Huhn, Lamm, Kaninchen, Schwein oder sogar Biber und Lamm sein.
  2. Die Garzeit hängt von der Art des ausgewählten Fleisches ab. Zum Beispiel neigt ein Schweinehähnchen dazu, länger zu dauern als ein Produkt auf Hühner- oder Kaninchenbasis.
  3. Erfahrene Mätressen brachten durch Versuch und Irrtum ihre eigene Technologie zum Kochen von Eintopf durch einen Ofen oder Multivark.
  4. Der Hauptvorteil von Eintopf wird angenommenVerfügbarkeit von Komponenten und Materialien. Für das Verfahren benötigen Sie Fleischpulpe, sterilisierte Gläser von kleiner Größe (0,4-1 l.), Pan.
  5. Wenn Sie lieber Schweinefleisch, Lamm, Rindergulasch essen, ist es wichtig, das richtige Fleisch zum Kochen zu wählen. Die beste Option sind frische Lendenstücke.
  6. Sie können einen Thread basierend darauf verwendenvorbereitet von jedem Lieblingsgulasch oder Aza. Wenn Sie Schweinefleisch kaufen, achten Sie darauf, dass die Oberfläche mit Fett bedeckt ist. Vor dem Kochen muss diese Schicht geschnitten werden.

  • Fleisch (Zellstoff) - 3,5 kg.
  • Zwiebel - 4 Stück
  • Lorbeerblätter - 12 Stück
  • Salz - 40 g.
  • gemahlener Pfeffer (schwarz) - 7 gr.
  1. Die Zwiebel durch einen Fleischwolf geben oder im Mixer zerkleinern, mit gemahlenem Pfeffer und Salz mischen. Das Schweinefleisch mit Wasser gießen, trocknen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  2. Rühren Sie die Zusammensetzung um, bewegen Sie sie in den Lebensmittelbehälter und verschließen Sie sie. Schicken Sie für 30 Minuten an die Kälte. Auf Wunsch können Sie Lieblingsgewürze einschenken.
  3. Beim Marinieren von Fleisch den Behälter und den Deckel sterilisieren. Verteilen Sie die Lorbeerblätter entsprechend der Kapazität, gießen Sie das Schweinefleisch aus. Kochen Sie gefiltertes Wasser, gießen Sie in Dosen nicht bis zum Rand.
  4. Bereiten Sie eine Pfanne mit dickem Boden vor. Den Boden mit einem Handtuch auslegen oder ein Holzbrett auflegen. Stellen Sie die Behälter mit der Marmelade, Deckel mit Abdeckungen.
  5. Füllen Sie die Pfanne mit Wasser, geben Sie mittlere Hitze und bringen Sie das Aussehen der ersten Blasen. In diesem Fall die Leistung auf ein Minimum reduzieren und 4 Stunden köcheln lassen.
  6. Kontrollieren Sie in allen Kochstufen das Vorhandensein von Wasser in einem Topf, wenn nötig, gießen Sie es. Wenn die Zusammensetzung fertig ist, drehen Sie die Dosen, drehen Sie den Boden nach oben.
  7. Wickeln Sie den Behälter mit einem warmen Handtuch, lassen Sie es bei Raumtemperatur bis es abkühlt (ca. 12 Stunden). Danach die Marmelade an einen kalten Ort bringen.

  • Schweinekopf - 1 Stück
  • Salz - 45 g.
  • schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
  • Erbsenschote - 5 Stück
  • Lorbeer - 7 Stück
  1. Fleisch waschen, trocknen und Fettschichten (Wange) abschneiden. Entfernen Sie die Knochen und Knorpel, spülen Sie erneut. Das Fleisch in Würfel schneiden (ca. 4 * 4 cm).
  2. Nehmen Sie einen Kochtopf mit dicken Wänden und einem Boden, senden Sie in das Fleisch. Füllen Sie mit Wasser, so dass die Flüssigkeit das Schweinefleisch vollständig bedeckt.
  3. Wenn die Zusammensetzung kocht, reduzieren Sie die Leistung aufder minimale Indikator, schmachten 3,5 Stunden. Ungefähr 45 Minuten vor der letzten Zubereitung Lorbeerblatt, Erbse und gemahlenen Pfeffer, Salz einfüllen.
  4. Die Dosen auf bequeme Weise sterilisieren und trocken wischen. Die fertige Marmelade über warme Behälter verteilen. Bereiten Sie einen breiten Topf vor, indem Sie den Boden des Geschirrs mit einem dicken Handtuch auskleiden.
  5. Stellen Sie die Behälter mit dem Fleisch hinein und gießen Sie Wasser bis zum oberen Ende des Halses (an den Bügeln). Bringen Sie Blasen hervor, reduzieren Sie die Hitze, kochen Sie noch eine halbe Stunde.
  6. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, entfernen Sie die Dosen, rollen Sie sie sofort mit sterilen Deckeln. Drehen Sie die Verpackung um, stellen Sie sicher, dass keine Anzeichen vorhanden sind, kühlen Sie ab.

  • Fleisch - 2,5 kg.
  • Zweige Thymian - 2 Stück
  • Trinkwasser - 100 ml.
  • Lorbeer - 5 Stück
  • Pfeffer gemahlen schwarz - nach Geschmack
  • Salz - nach Geschmack
  1. Spülen Sie das Rindfleisch Zellstoff unter dem Wasserhahn, trockenHandtücher, in große Stücke geschnitten. Bereiten Sie Gerichte mit einem dicken Boden und Wänden vor. Eine ideale Option ist das Kohlenbecken, in dem das Fleisch aromatisch und gesättigt wird.
  2. Schneiden Sie das gehackte Rindfleisch in einen Behälter fürabschrecken, Wasser einfüllen und mischen. Cover mit einem Deckel, lassen Sie ein kleines Loch (ca. 1 cm). Setzen Sie das Kohlenbecken auf ein langsames Feuer und kochen Sie für 2,5 Stunden.
  3. Es ist wichtig, die Zusammensetzung regelmäßig zu rühren und zu überprüfenauf das Vorhandensein von Brühe. Wenn die Flüssigkeit kocht, fügen Sie einen Esslöffel hinzu. Nach der angegebenen Zeit mit Salz, Pfeffer würzen, Thymianzweige hinzufügen.
  4. Rühren Sie die Zusammensetzung um, bedecken Sie und setzen Sieauf Handtuch. Lasse für 8 Stunden bei Raumtemperatur stehen. Während dieser Zeit müssen Sie die Deckel mit Gläsern sterilisieren, um sie für das Legen von Konserven vorzubereiten.
  5. Setzen Sie den Boden des Behälters Lorbeerblatt, verpacken Sie den Eintopf und den Korken. Senden Sie es an einen kühlen Ort, an dem es kein Licht und keine Feuchtigkeit gibt.
  6. Um den Geschmack von Rindergulasch zu verbessern, können Sie Zwiebeln und Karotten hinzufügen. Um das Verfahren ordnungsgemäß auszuführen, werden die geschälten Gemüse in das Fleisch gegeben und vor dem Verpacken durch den Behälter extrahiert.

  • Hase (Fleischbeine) - 1,8 kg.
  • Salz - nach Geschmack
  • Gewürze - im Ermessen von
  • Schweinefett - 300 gr.
  1. Trocknen Sie den Kaninchenkadaver, schneiden Sie ihn, schneiden Sie das Fleisch. Fleisch waschen, mit Papiertüchern trocknen. Hacken Sie die Stücke (ca. 3 cm groß).
  2. Das Fleisch mit Salz bestreuen, gut vermischen, in den Lebensmittelbehälter geben und schließen. 6 Stunden marinieren lassen.
  3. Für den angegebenen Zeitraum saugt das Salz die überschüssige Flüssigkeit aus dem Kaninchen und wring es aus. Die Stücke in einer trockenen Pfanne mit Schmalz braten.
  4. Bereits wärmebehandeltes Kaninchenfleisch mit Gewürzen bestreuen, mischen und zu sauberen Gläsern verteilen. Auf Wunsch Knoblauch und Erbsenschoten hinzufügen.
  5. Füllen Sie das Fleisch mit Gewürzen mit Schmalz, die nach dem Braten bleibt. Mit sterilisierten Bezügen rollen. Wickeln Sie den Eintopf mit einer dunklen Tasche, die kein Licht auslässt.
  • Biber - 1 Karkasse
  • Erbsenschote - 8 Stück
  • Lorbeerblatt - 8 Stück
  • schwarzer Pfeffer - 10 gr.
  • Salz - nach Geschmack
  1. Das Biberfleisch mit fließendem Wasser abseihen, trocknen und die Knochen trennen. Werfen Sie die Haut weg, schneiden Sie die Fettschicht, den Film ab. Zerkleinere die Rohstoffe in mittelgroße Stücke, spüle und trockne erneut.

    • Hühnerfilet - 2,3 kg.
    • Salz - 30 g.
    • Majoran - auf der Spitze des Messers
    • Lorbeerblätter - 6 Stück
    • Pfeffer Erbsen - 10 Stück
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer - 5 gr.
    1. Aus dem aufgeführten Bauteilvolumen erhalten Sie ca. 2 kg. fertig Eintopf. Bereite die Gläser vor, behandle sie mit Soda und sterilisiere.
    2. Waschen Sie die Lende des Huhns, trocknen Sie mit einem Papiertuch. Schneiden Sie die Fettschicht ab, aber werfen Sie sie nicht weg, sie wird später nützlich sein.
    3. Hacken Sie das Fleisch in Quadrate, mischen Sie Gewürze und Salz. Auf den Boden des Behälters Lorbeer und Erbsenpfeffer geben. Füllen Sie den Behälter mit Huhn, wickeln Sie den Hals mit Polyethylen (Lebensmittelfolie).
    4. Machen Sie Löcher in das Polyethylen, damit Luft in den Hohlraum eindringt und sich keine Feuchtigkeit ansammelt. Stellen Sie die Behälter in ein Kohlenbecken und dann sofort in den Ofen. Vergessen Sie nicht, den Film zu entfernen.
    5. Stellen Sie die Behälter nicht in einen vorgeheizten Ofen, da sonst das Glas platzt. Stellen Sie das Temperaturregime auf ca. 200 Grad ein und lassen Sie es 3 Stunden köcheln.
    6. Etwa 20 Minuten vor der Bereitschaft nehmen Sie das Hühnerfett, das Sie von der Lende abgeschnitten haben. Ertrinken Sie es in einer Pfanne, nehmen Sie Grieben heraus, salzen Sie es und lassen Sie es brennen, um zu schmachten.
    7. Mit Hilfe von Pothook bekommen Gläser gedünstetes Fleisch, fügen Sie auf der Masse geschmolzenes Hühnerfett. Dieser Schritt erhöht die Haltbarkeit, Sie müssen nur Behälter rollen und kühlen.
    8. Beeilen Sie sich nicht, Banken für eine lange Zeit zu bewegenSicherheit an einem kalten Ort. Verschließen Sie den Behälter nach dem Verschließen mit einem Handtuch und lassen Sie ihn 12 Stunden in der Küche stehen. Stellen Sie vor dem Versand in den Keller sicher, dass keine Flecken vorhanden sind.

    Vorbereitung von Hauseintopf stellt nicht darbesondere Schwierigkeiten, wenn Sie ausreichende Kenntnisse haben und den Anweisungen folgen. Wir haben den Vorgang des Löschens von Hühner-, Schweine-, Rinder-, Kaninchen- und Biberfleisch ausführlich beschrieben. Die letztere Option gilt als eine exquisite Delikatesse. Wählen Sie Ihr Lieblingsrezept, folgen Sie den Anweisungen, genießen Sie die Früchte Ihrer eigenen Arbeit.

Lesen Sie auch: