/ / Kann ich dem Hund gefrorenes Fleisch geben?

Kann ich dem Hund gefrorenes Fleisch geben?

Der Hund wird vom Menschen domestiziert, aber es wird benötigt, um ihn einem Raubtier in der Natur (Wolf) zuzuführen:

1. Fleisch, Geflügel, Fisch werden nur in gefrorener Form und ein großes Stück gegeben. Der Hund, der kleine Stücke des Hundes abnagt, entwickelt die Kiefer besser. Essen ist reichlich Speichel und Verdauung und Assimilation von Lebensmitteln verbessert.

2. Bei einem gefrorenen Vogel werden die Röhrenknochen nicht entfernt. In einer roh-gefrorenen Form werden sie nicht gestochen und es gibt keine scharfen Kanten, die beim Kauen zerkleinert werden. Die Gefahr besteht nur in den Knochen des gekochten Vogels.

3. Gemüse und Früchte werden in allgemeiner Form und ohne Einschränkung (außer für Rüben, Bananen, Trauben) einfach an einem zugänglichen Ort abgegeben.

4. Fütterung der Welpen nach 1,5-2 Monaten ist nicht mehr als 2 mal am Tag erforderlich. Und so viel wie es ohne Einschränkung passt. Milch (Quark, Bio-Joghurt, Biokefir) und gefrorenes Fleisch, Fisch, Geflügel. (in der Natur begrenzt niemand Junge)

6. Quark, Joghurt und Joghurt werden mit einem Fettgehalt von 5 bis 10% gegeben

7. Alle Arten von Getreide (Getreide) sind überhaupt nicht erforderlich. in der Natur essen Räuber sie nicht, aber essen nur proteinhaltige Nahrungsmittel. Abwesenheit oder Anwesenheit in der Ernährung wird nicht positiv oder negativ beeinflussen.

Ich wiederhole, dass dies die Worte eines professionellen Tierarztes sind. Wahrscheinlich gibt es etwas Wahres an ihnen.

Lesen Sie auch: