/ Wie viel gefrorenes Fleisch kann im Gefrierschrank gelagert werden

Wie lange kann ich gefrorenes Fleisch im Gefrierschrank lagern?

Fleisch und Fleischprodukte gehören zu dieser Kategorieverderblich, aber manchmal ist es notwendig, sie für zukünftige Verwendung auf Lager. Mit dem vorhandenen Kühlschrank für seine Sicherheit müssen Sie sich keine Sorgen machen. Bei unsachgemäßer Lagerung können jedoch der Geschmack und die Ernährungseigenschaften von Fleisch sowie seine Struktur stark beeinträchtigt werden. Daher ist es notwendig, Fleisch und Fleischprodukte in einem Kühlschrank oder Gefrierschrank unter Einhaltung bestimmter Regeln zu lagern.

Die Haltbarkeit von Fleischprodukten hängt von den Bedingungen ab, unter denen sie gelagert werden. Dazu gehören:

Laut SanPiN kann Fleisch im Gefrierschrank bei -12 bis -18 Grad Celsius für die folgenden Zeiträume gelagert werden:

  • Lamm - 1 Jahr;
  • Schweinefleisch - 8 Monate;
  • Rindfleisch - 1 Jahr;
  • Huhn - 1 Jahr;
  • Gans, Ente, Kaninchen, Truthahn - sechs Monate.

Wenn diese Bedingungen überschritten werden, riechen die Produkte unangenehm und verlieren ihre geschmacklichen Eigenschaften.

Fleisch muss nur einmal aufgetaut werden.

Rohes Rind- oder Schweinefleisch kann für zwei Tage bei einer Temperatur von 0 bis -3 Grad Celsius gekühlt gelagert werden. Wenn die Temperatur über 0 Grad liegt, werden sie nicht länger als einen Tag im Kühlschrank liegen.

Das ganze Huhn oder Kaninchen wird zwei Tage lang ohne Frost frisch bleiben und in Stücke geschnitten - innerhalb von 24 Stunden.

Die Regeln der Lagerung im Kühlschrank:

  1. 1. Wenn ein Stück in einen Film oder eine Verpackung gewickelt wird, müssen sie entfernt werden, sonst verbietet es und riecht unangenehm.
  2. 2. Der Behälter muss aus Glas oder Kunststoff sein, er muss mit einem Deckel abgedeckt werden und eine kleine Lücke hinterlassen. Dadurch wird das Produkt "atmen".

Fleischprodukte sollten auf dem unteren Regal des Kühlschranks aufbewahrt werden, und neben ihnen sollte kein Geschirr sein.

Um frisches Fleisch einzufrieren, müssen Sie ein paar einfache Regeln befolgen:

  1. 1. Um das Produkt besser zu erhalten, sollte der Knochen entfernt werden.
  2. 2. Gehackte Stücke sollten mit einer Serviette abgewischt werden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wasche die Stücke kategorisch.
  3. 3. Damit die geschnittenen Stücke länger gelagert werden können, müssen Sie sie in Folie oder Folie einwickeln. Bevor Sie den Gefrierschrank aus der Verpackung füllen, müssen Sie die gesamte Luft freisetzen.
  4. 4. Um das gewünschte Stück schnell zu finden, können sie unterschrieben werden. Geben Sie die Art (Rind, Schwein, Wild) und das Gefrierdatum an.

Tiefkühlkost auftauen kann nur seinAuf natürliche Weise, ohne Mikrowelle und Wasser - nehmen Sie ein Stück aus dem Gefrierschrank und legen Sie es über Nacht in den Kühlschrank, damit es am Morgen einsatzbereit ist.

Halbfertig- und Fertiggerichte verderben viel schneller als frische Produkte. Daher können sie viel weniger im Kühlschrank aufbewahrt werden:

  • Reines Fleisch ohne Zusatzstoffe gibt es ingekühlte Form den ganzen Tag. Wenn Sie dem zubereiteten Fleisch Zwiebeln oder andere Zusätze hinzufügen, lagern Sie es bei einer Temperatur von +2 - +4 und nicht für mehr als 4-5 Stunden. Im Gefrierschrank kann Hackfleisch für 3-4 Monate gelagert werden, sofern es sorgfältig in Lebensmittelfolie verpackt wird.
  • In gekochter Form. Gekochte Knüppel können drei Tage lang ruhig unter dem Gefrierschrank liegen. Bevor Sie sie legen, müssen Sie sie aus der Brühe nehmen und überschüssige Flüssigkeit ablassen, dann in einen Behälter geben und abdecken, um zu vermeiden, dass sie lüftet. Gefrorenes gekochtes Fleisch wird nicht empfohlen, da sich der Geschmack nach dem Auftauen verschlechtert.
  • In marinierter Form. Das marinierte Halbfabrikat behält seine Eigenschaften für etwa 7 Tage, vorausgesetzt, dass keine Zwiebeln in der Marinade sind. Es wird nicht empfohlen, es in den Gefrierschrank zu legen.
  • In einem Vakuum. Mit der Vakuumverpackung können Sie die Haltbarkeit von Halbzeugen um ein Vielfaches verlängern, in gekühlter Form kann das Fleisch in Vakuumverpackungen bis zu 6 Tage gelagert werden. Im Gefrierschrank kann es bis zu anderthalb Jahre dauern.

Vom richtigen Einfrieren der Produkte hängt die geschmackliche Qualität der zubereiteten Gerichte ab. Daher sollten Sie versuchen, alle Regeln der Lagerung und des Einfrierens von Fleischprodukten zu beachten.

Lesen Sie auch: