/ / Ist es möglich, gefrorenes Fleisch roh zu essen?

Ist es möglich gefrorenes Fleisch roh zu essen?

Viele haben bereits rasprobovat und über Verdienstschätzen solche neumodischen Gerichte aus rohem Rindfleisch, wie Carpaccio und Tartar. Nicht jeder Gourmet ist sich seiner Sicherheit sicher. Es ist möglich, dass Sie sich auch fragen, ob es erlaubt ist, solche kulinarischen Genüsse zu genießen, ist es möglich, rohes rotes Fleisch ohne Risiko für die Gesundheit zu essen?

Versuchen wir, das alles gemeinsam herauszufinden, und die Kampagne - und mit den häufigsten Mythen über Fleisch.

Es war einmal, Wissenschaftler haben festgestellt, dass eine Personkann ohne Fleisch leicht auskommen. Mehr als 800 Millionen Vegetarier, und das ist 1/6 der Weltbevölkerung, haben dies an ihrem eigenen Beispiel bewiesen. Die Realität ist, dass es im Fleisch nichts gibt, ohne das man nicht leben könnte. Eine andere Sache ist, dass es reich an Proteinen, Eisen und Vitamin B12 ist - all jene Nährstoffe, die extrem problematisch sind, wenn man auf einer strengen vegetarischen Diät sitzt.

So ist Fleisch eine wertvolle Nahrungsquelle,vollständig aufgeben, die nur mit einem Blick auf moralische und ethische Ansichten oder aus medizinischen Gründen - Nierenerkrankungen, Krebs.

Jetzt wollen wir uns mit der Frage befassen, welche Art von Fleisch wir habenIst es für die Gesundheit vorzuziehen - roh oder thermisch behandelt? Bedenkt natürlich, Rind und Kalbfleisch. Schweinefleisch und Lamm wegen des Gehalts an Parasiten können nur nach einer Wärmebehandlung gegessen werden. Nun, das rohe Huhn ist einfach nicht lecker.

Aus der Sicht eines Ernährungsberaters, wenn erhitztDer Nährwert von Fleisch leidet nicht viel, da Proteine ​​fast vollständig konserviert werden. Es wird jedoch bemerkt, dass unter dem Einfluss von hoher Temperatur diejenigen Enzyme in Fleisch zerstört werden, die dem Körper helfen, diesen zu verdauen (Autolyse). Um thermisch verarbeitetes Fleisch zu assimilieren, gibt der Körper seine Versorgung mit Vitaminen und Enzymen aus. Bei häufigem Gebrauch ist ihr vorübergehendes Defizit durchaus möglich, was sofort Probleme auf der Haut verursachen kann. Eruptionen im Gesicht können durch Überladung des Körpers mit Produkten unvollständiger Proteinverarbeitung verursacht werden. Die Leber und die Nieren kommen mit der Ausscheidung von schädlichen Molekülen nicht klar, und sie gehen durch die Haut. Rohes rotes Fleisch ist vollständig verdaut und es fehlt ein solcher Nachteil.

Im Durchschnitt wird gekochtes Essen zweimal benötigtmehr als roh. Um beispielsweise 20 g Protein zu assimilieren, müssen Sie entweder 100 g rohes Fleisch oder 200 g gekochtes Fleisch essen. Es ist klar, dass die Ladung von Proteinen aus gekochtem Fleisch doppelt so viel Fett bekommen wird, was äußerst unerwünscht ist.

Es ist auch interessant, das nach dem Trinken zu wissenthermisch verarbeitete Lebensmittel, einschließlich Fleisch, erhitzt über 80 C, ändert sich das Bild des Blutes. Die Zahl der Leukozyten steigt stark an, wie es bei einer Infektionskrankheit der Fall ist. Übermäßiges Schütteln des Immunsystems ist nicht immer wünschenswert, insbesondere wenn eine Person zu allergischen Erkrankungen neigt. Rohes Fleisch gibt keine solche Reaktion.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass beim Rauchen und Braten von Fleisch der Gehalt an Mutagenen stark ansteigt, was das Risiko von malignen Erkrankungen erhöht.

Also zugunsten des Fleisches im Käsees gibt eine ganze Reihe von Argumenten. Man sollte sich jedoch an das Risiko einer Helmintheninfektion erinnern. Sehr selten, aber immer noch gibt es Fälle einer Infektion mit einem Shadowarynchus oder einer bullischen Kette. Eine Person kann krank werden, indem sie rohes oder ungenügend gekochtes oder gebratenes Fleisch isst, das von Finnen (invasive Larven) verletzt wird. Natürlich wird die tierärztliche Kontrolle niemals zulassen, dass solches Fleisch auf den Markt kommt, aber selbst teure Restaurants sind vor diesem Risiko nicht gefeit. Übrigens braten Steaks "mit Blut" noch 2-3 Minuten auf jeder Seite bei einer Temperatur von 200 ° C.

Wenn Sie Carpaccio oder Tartar kochen wollenzu Hause, dann friere das Fleisch für 5 Tage auf -15 ° C. Es wird von den Veterinär-Standards so dringend benötigt, um sich vollständig vor bullischen Ketten zu schützen.

Es sollte anerkannt werden, dass in unserer Zeit Fälle einer Infektion mit Shingarhynchosis sehr selten sind, da in den meisten Restaurants Fleisch im gefrorenen Zustand gelagert wird.

Heutzutage die Theorie, dass rotFleisch verursacht Krebs. Es stellte sich heraus, dass die Zunahme der onkologischen Erkrankungen durch die Verwendung von Rindfleisch in einer sehr frittierten Form verursacht wurde, nämlich in Form eines Barbecues. Wie wir bereits wissen, erhöht eine Wärmebehandlung den Gehalt an Mutagenen stark. Daher verursacht der Krebs nicht das rote Fleisch selbst, sondern die Art, wie es gekocht wird.

Abschließend werde ich folgendes sagen. Wenn Sie nur Gerichte aus rohem Fleisch probieren, dann sollten Sie ein gutes Restaurant wählen, wo sie sich um den Ruf der Institution kümmern. Dort kann man ohne Angst Carpaccio und Steaks "mit Blut" essen. In der Tat ist es eine viel gesündere Mahlzeit als zum Beispiel Pommes Frites und Roastbeef.

Einer der maßgeblichen Ernährungsberater G.J. Biller (Autor des Buches "Essen ist die beste Medizin"), der auf einmal die Diät der Hollywoodstars behandelte, bestand darauf, dass das Fleisch genau "nicht tief geröstet werden sollte, mit Blut."

Lesen Sie auch: