/ / Ist es möglich, gekochtes Fleisch für ein Kind einzufrieren?

Ist es möglich, gekochtes Fleisch für ein Kind einzufrieren?

Mein Mann ist Allesfresser. Wenn Fleisch gegessen wird, wenn nicht, dann ist es ihm egal. Zu sagen, dass ich nicht unterstützen kann, aber nicht drückt oder Vorwürfe macht. Es ist ihm egal.

Und ich höre gern auf, Fleisch zu essen, ich verlor sofort Gewicht, "im Körper wurde eine so angenehme Beweglichkeit geformt", es wurde viel weniger krank.

Während der Schwangerschaft bin ich generell vom Essen wegwandte sich weg, obwohl die Toxikose des Tages nebylo und flatterte wie ein Schmetterling (Essen etwa so viel und dann durch Gewalt, weil es sollte). Die Ration änderte sich nicht, alles, was ich hatte, reichte nicht zum Essen, zog sich von mir.

Und auf Kosten dessen, was der Kinderarzt dachte, erder erste Platz sollte die Gedanken über die Gesundheit des Kindes sein (das ist ein Minus seiner Arbeit, wenn das Kind aus irgendeinem Grund, in diesem Fall wegen der Ernährung, in der Entwicklung zurückbleibt), und dann über die Beschäftigung der Mutter. Daher denke ich, dass alles in Ordnung ist!

Als ich zu selbständigem Brot wechselte, dannaußer meiner Empfindung sind verschiedene Zufälle zu diesem Thema hinzugekommen. Dass wissenschaftliche Literatur fallen wird, dann künstlerisch, dann Menschen, dann Artikel in verschiedenen Publikationen. Sie wissen, es passiert, als ob etwas von oben dazu auffordert, drückt, zu diesem führt.

Und Mitleid mit Tieren, wie viele Leute denken, ich habe keine führende Bedeutung, es kam später, im Laufe der Jahre. Das erste war, sich um die Gesundheit zu kümmern, sowohl körperlich als auch geistig.

Fleisch (live) Ich kaufe einen Ehemann oder einen Nachbarn. Wenn ich mit den Leichen an der Theke vorbei gehe, macht mich der Geruch krank. Ich koche mit einem ganzen Stück, ich schneide schon geschweißt, da mit Gewürzen, Tomaten und anderem Gemüse, um den Geist zu töten. Es ist natürlich problematisch, aber was kann nicht für das Kind getan werden.

geh nicht mit dem Strom. Schwimme nicht gegen die Strömung. schwimmen, wo immer du willst

Ich werde mich bis zum Teenageralter ernähren und dort ihre eigene Entscheidung treffen lassen.

geh nicht mit dem Strom. Schwimme nicht gegen die Strömung. schwimmen, wo immer du willst

geh nicht mit dem Strom. Schwimme nicht gegen die Strömung. schwimmen, wo immer du willst

an den Autor: Danke für einen interessanten Temko!

Ja, Schaden ist nicht genug, nur je länger im Gefrierschrank, desto weniger Gebrauch.

Ich respektiere Faulheit für die Tatsache, dass

in seiner inaktiven Stille

ein lebender Gedanke nährt den Boden

meine Seele.

Ich respektiere Faulheit für die Tatsache, dass

in seiner inaktiven Stille

ein lebender Gedanke nährt den Boden

meine Seele.

Wegen seiner Nützlichkeit habe ich große Zweifel. Und ich gebe dem Kind unter dem Druck der Öffentlichkeit, und im Allgemeinen wird sich entscheiden, ob es für sie notwendig ist oder nicht. Übrigens isst sie es ohne Appetit und unter dem Stock.

Lesen Sie auch: