/ / Ist es möglich gefrorenes Geflügelfleischsampin einzufrieren?

Ist es möglich gefrorenes Geflügelfleischsampin einzufrieren?

Fleisch ist eine wertvolle Quelle für Protein und andereMineralien. Deshalb ist es eines der am meisten verwendeten in Ernährungsprodukten. Damit das Produkt nützlich bleibt, müssen die Regeln für seine Auswahl und Speicherung bekannt sein.

Jede Art von Wärmebehandlung von Fleisch hat seine eigeneFunktionen. Zum Beispiel wird es innerhalb von anderthalb Stunden nach der Schlachtung des Tieres als verdoppelt betrachtet. Es hat eine natürliche Temperatur und kühlt mit der Zeit ab. Aufgrund der Tatsache, dass die Muskeln immer noch sehr eng sind, ist es hart genug. Um sich zu entspannen, und das Fleisch hat die notwendige Weichheit erworben, sollten Sie ein paar Tage warten.

Gekühlt - das ist das nach dem SchneidenKarkasse zieht sich in den Kühlschrank zurück und kühlt dort ab. Von oben ist es mit einer natürlichen Kruste bedeckt. Die Temperatur des gekühlten Fleisches übersteigt nicht +4 Grad.

Gefrorenes Fleisch unterscheidet sich dadurch, dass nur der äußere Teil Frost ausgesetzt ist, im Inneren bleibt es ungefroren.

Und um sicherzustellen, dass das Fleisch länger gelagert wird und sich nicht verschlechtert, während Sie einen langen Transport beibehalten, verwenden Sie Tiefgefrieren.

Gekühltes Rindfleisch, Schweinefleisch oder Hühnerfleischimmer bereit zum sofortigen Kochen. Gefrorenes Fleisch muss zuerst aufgetaut werden, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Gleichzeitig beschleunigt die Verwendung eines Mikrowellenofens den Prozess beträchtlich, aber nicht immer ist es möglich, ein gutes Ergebnis zu erzielen. In einigen Fällen, besonders wenn das Stück dick genug ist, passiert es, dass das Innere des Fleisches noch gefroren ist und das Oberteil bereits geröstet ist. Wenn Sie also ein köstliches Gericht zubereiten möchten, müssen Sie das Produkt im Voraus aus dem Gefrierschrank holen.

Ein weiterer Vorteil von gekühltem Fleisch im Vergleich zu gefrorenem Fleisch ist, dass alle nützlichen Substanzen darin gelagert werden. Auch es gilt als das leckerste.

Der wichtigste Nachteil ist, dass der BegriffLagerung von gekühltem Fleisch ist sehr klein. In industriellen Kühlhäusern, die in Geschäften verwendet werden, beträgt die akzeptable Lagerbeständigkeit 5 Tage bei einer konstanten Temperatur von 0 Grad. Wenn die Temperatur höher ist, ist die Lagerzeit auf zwei oder drei Tage begrenzt.

Wie lange kann das Fleisch im Kühlschrank zu Hause aufbewahrt werden?

Dauer der sicheren Lagerung von Fleisch im HaushaltDer Kühlschrank hängt von der Temperatur in der Kammer ab. Wenn es +4 Grad nicht überschreitet, kann das unverarbeitete Produkt für nicht mehr als einen Tag und Hackfleisch nur 8 Stunden gespeichert werden. Bei höherer Temperatur verkürzt sich die Zeit um ein Drittel.

Zur Langzeitkonservierung von Fleisch in gekühltem Zustandform kam ein Vakuum-Paket, das mit einem speziellen Gas gefüllt ist, das Sauerstoff ersetzt. Dies erlaubt Ihnen, alle Prozesse der Vermehrung von Bakterien zu unterbrechen, was zum Verderben des Produktes führt.

Lagerung von gekühltem Fleisch in Vakuumverpackungen mitDie Erhaltung aller Eigenschaften kann bis zu 10 Wochen dauern. Es ist unwahrscheinlich, dass ein einfacher Verbraucher wichtig ist, dass ein Stück Rindfleisch für drei bis vier Monate in seinem Kühlschrank aufbewahrt wird.

Langzeitlagerung von ungefrorenem Fleischnotwendig für Verkäufer. Dies ist auf eine bessere Nachfrage und einen höheren Preis zurückzuführen. Da ein Käufer, der nach der Arbeit des Käufers in den Laden gekommen ist, einen größeren Wunsch hat, Fleisch zu kaufen, das sofort in eine Bratpfanne gegeben werden kann, anstatt gefroren.

Um das gekühlte Fleisch zu behaltenso lange ist es notwendig, die Temperatur im Kühlschrank zu überwachen. Es sollte konstant sein und auf einem bestimmten Niveau sein. Andernfalls wird die Frist stark verkürzt. Mit dieser Konservierungsmethode kann sich die Farbe des Fleisches und sein Geruch verändern. Blau ist übrigens kein Indikator für ein verwöhntes Produkt, sondern eine ganz natürliche Farbe für die Lagerung im Vakuum. Nach dem Öffnen der Verpackung sollte die Farbe in ihren natürlichen Zustand zurückkehren und der Geruch verschwinden.

Wenn gekühltes Fleisch eingefroren werden muss, sollten einige Regeln beachtet werden:

  • Wenn das Stück groß ist, musst du es in mehrere kleine Teile teilen.
  • es darf nicht gewaschen werden;
  • Von der Verpackung, in der ein Stück Fleisch weggenommen wird, sollte die gesamte Luft entfernt werden;
  • Es ist wünschenswert, dass der Prozess des Einfrierens so schockierend wie möglich ist, so dass die Temperatur im Gefrierschrank auf ein Minimum eingestellt werden sollte;
  • Da sogar in einem Gefrierfach Fleisch nicht für immer gelagert wird, müssen Sie in Paketen Notizen mit einem Datum des Einfrierens ablegen, was Ihnen hilft, das Ablaufdatum zu überwachen;
  • nachdem das Stück vollständig gefroren ist, ist essollte in einen Topf mit kaltem Wasser getaucht und wieder in einen Gefrierschrank gestellt werden. Die Verpackung von oben wird mit einer Eiskruste bedeckt und das gefrorene, gekühlte Fleisch behält eine ausreichende Menge Wasser.

Fleisch ist ein großartiger Ort zum Lebenpathogene Bakterien. Daher ist seine Lagerung bei einer positiven Temperatur für eine kurze Zeit möglich. Vakuumverpackungen, die gekühltes Fleisch konservieren, dessen Haltbarkeitsdauer aufgrund der Hemmung des Bakterienwachstums signifikant erhöht ist, erfordern, dass die ideale Lagertemperatur leicht unter Null liegt. Da aber niemand weiß, welche Waren auf dem Ladentisch stehen, wie lange und unter welchen Bedingungen gelagert wird, besteht die Gefahr, ein bereits verdorbenes Produkt zu erwerben.

Fleisch kann auf viele Arten eingefroren werdengibt ein völlig anderes Ergebnis. Unter häuslichen Bedingungen, wenn Fleisch in den Gefrierschrank gelangt, wird es allmählich gefroren. Zu dieser Zeit bilden sich ziemlich große Eispartikel im Inneren, die seine Fasern zerstören. Deshalb verliert das Produkt beim Auftauen an Attraktivität und wirkt brüchiger. Und wegen übermäßigem Feuchtigkeitsverlust wird es steif und geschmacklos.

Im industriellen Maßstab ist das andersTechnologie. Das Fleisch ist bei extrem niedrigen Temperaturen und starker Luftzirkulation gefroren. Ein solcher Schockfrost führt zur Bildung von kleinen Wasserkristallen, die keine zerstörerische Wirkung auf die Fleischstruktur ausüben. Daher hat dieses Produkt, aufgetaut und gekocht, die gleichen Geschmackseigenschaften wie das gekühlte Fleisch.

Tiefkühlkost ist leichter zu transportieren und zu lagern, ohne sich um seine Sicherheit zu sorgen.

Nicht mit der Qualität von Fleisch verwechseln, Sie brauchenaufmerksam auf seine Wahl. Erstens ist Farbe wichtig. Wenn das Rindfleisch zu hell ist, ist dies ein Grund, auf der Hut zu sein, da dies ein Indikator für das sehr junge Alter des Tieres ist. Sie dürfen nicht ohne Grund getötet werden. Zu dunkles Fleisch, mit einem grauen Farbton, zeigt seine nicht die erste Frische an. Wenn das gekühlte Rindfleisch gelb und matt ist, sollte dieser Einkauf verworfen werden.

Frischfleisch von hoher Qualität hat eine elastische Konsistenz und eine glänzende Oberfläche, es fließt keine Feuchtigkeit, es ist keine Plaque darauf.

Um dies zu überprüfen, sollten Sie ein Stück nehmen undvon allen Seiten sorgfältig untersucht. Dann müssen Sie Ihren Finger auf die Oberfläche drücken, wenn die resultierende Depression schnell verschwindet, dann wird das Fleisch nicht gefrieren. Aufgetautes Fleisch zeichnet sich durch Lockerheit aus, die Muskeln zeichnen sich nicht durch Elastizität aus, der Saft kann davon abtropfen. Frische hilft, den Geruch zu bestimmen. Es sollte nicht scharf und unangenehm sein und negative Emotionen hervorrufen.

Denken Sie daran, je älter die Kuh ist, desto mehr Fettschichten gibt es in ihrem Fleisch. Sie sind bei einem jungen Tier kaum wahrnehmbar.

Mit der richtigen Auswahl und Einhaltung aller Lagerstandards ist es möglich, ein schmackhaftes Gericht mit gesundem und für den Körper nützlichen Fleisch zuzubereiten.

Lesen Sie auch: