/ / Darf ich die Muttermilch zu verschiedenen Zeiten ausdrücken?

Darf ich die Muttermilch zu verschiedenen Zeiten ausdrücken?

Eine Milchbank zu gründen ist die logische Frage, ob es möglich ist, Milch zu unterschiedlichen Zeiten zu mischen. Diese Frage beantwortet die Stillfachfrau Diana Zande.

Ist es möglich, Milch zu unterschiedlichen Zeiten zu mischen? Wie man gefrorene Milch macht.

Reagiert auf die Stillfachfrau Diane Zande:

Ja, für einen Tag kann die gesammelte Milch zusammen abgelassen werden, aber es muss richtig gemacht werden.

Zum Beispiel hat Mamochka die Milch am Morgen ausgedrückt, hat scharf abgekühlt, hat in einen Behälter gegossen und hat es in den Kühlschrank gestellt. Das nächste Mal nach dem Dekantieren macht sie dasselbe, geht aber in einen anderen Behälter über.

Das Gleiche kann zum dritten Mal getan werden - zum Ausdruck bringenMilch, schnell abkühlen, in einen Behälter gießen und in den Kühlschrank stellen. Wenn die Milch kalt ist, mischen Sie sie zusammen und können in speziellen Behältern oder Beuteln eingefroren werden.

Da das Baby anfangs klein ist, empfiehlt es sich, die Milch in kleinen Portionen einzufrieren, da die Milch nach dem Auftauen nicht mehr verwendet werden kann.

Vergessen Sie vor dem Einfrieren nicht, auf dem Behälter die Anzahl und den Zeitpunkt zu notieren, zu dem die Milch ausgegeben wird. Gefrorene Milch, es wird empfohlen, es tief im Gefrierschrank zu lagern, damit es nicht warm wird.

Wie man gefrorene Milch kocht?

Die Milch wird allmählich in einem Wasserbad aufgetaut. Wenn Mom scheint, dass dies ein langer Prozess ist, dann sollte die gefrorene Milch am Abend in den Kühlschrank gestellt werden, wo die Temperatur 0 Grad ist und die Milch wird langsam schmelzen. Lass die Milch kühler als heiß sein.

Wenn das Baby nicht alles isst, dann müssen die Überreste gegossen werden, da sich die Bakterien in der Milch schnell vermehren.

Kristine Damskkalne, www.maminuklubs.lv

Mamin Club behält sich das Recht vor, die hinzugefügten Inhalte nach eigenem Ermessen zu nutzen

Slipwindeln Huggies® Pants für kleine Sliders.

Sehr oft, stillende Mütter, die gefüttert werdenihre Babys mit ausgedrückter Milch, oder die Milchüberschüsse haben und sie gerne für die Zukunft auf Lager haben, fragen die Berater nach den Besonderheiten ihrer Lagerung. Es gibt wirklich einige Feinheiten, die Sie wissen sollten, um dieses wertvolle Produkt nicht zu riskieren.

Tipps, um eine schöne Muttermilchbank zu erstellenoft in der Werbung als Alternative zu der Verwendung einer Mischung gefunden. Wenn es notwendig ist, die Muttermilch zu verwenden anstelle des Gemisches, das wirklich Sinn macht: Trotz der Tatsache, dass nach der Abtauung Muttermilch etwa der Hälfte seiner wertvollen Inhaltsstoffe verliert, darin sollen sie doch etwa 200-250 bleiben, während in den meisten perfekt für heute Mischungen - etwa 50 und das ist genau das, was Ihr Körper für Ihr eigenes Kind entsprechend seinen Bedürfnissen gemacht wird, nicht nur gemischte Hersteller auf der Linie!

Aber wenn du nur mit dabei sein willstBaby und beabsichtigen nicht, und oft für eine lange Zeit, das Haus zu verlassen (gehen nicht zur Arbeit oder Schule, gehen Sie nicht für sich selbst für die Behandlung oder Ihr Kind), dann eine globale Bank von Muttermilch erstellen, werden Sie wahrscheinlich nicht sollte. Es gibt Situationen, in denen leise für alle Fälle ihr Baby Mutter stillt, machen den Milch-Gefrier ausgedrückt und dann einfach nicht wissen, was damit zu tun, warum 5-6 Portionen Milch in den Gefrierschrank überflüssig, natürlich, wird nicht - da, wenn Sie brauchen unerwartet wenig zu verlassen, und für die erste Köder abgepumpte Milch ist gut fügen - aber 10-20 oder mehr Portionen benötigt werden, nur regelmäßig exkommuniziert Mütter.

Standardverfahren zur Vorbereitung der Dekantierungsieht vor, dass die stillende Mutter ihre Hände vor dem Dekantieren waschen muss, und wenn sie durch eine Brustpumpe ausgedrückt wird, wird sie entweder sterilisieren oder zumindest mit heißem Wasser und einem geeigneten Reinigungsmittel waschen. Je weniger fremde Bakterien in die Muttermilch gelangen, desto besser wird es gespeichert. Eine Brust beim Waschen ist nicht notwendig - die speziellen Drüsen im Warzenhof produzieren ein schützendes Gleitmittel, das die meisten Schadstoffe neutralisiert, die auf den Brustwarzenhof und die Brustwarze fallen.

Bei der Auswahl eines Behälters für die Lagerung von Milch ausgedrückthöchst wünschenswert ware Polycarbonat (transparenten Kunststoff, sehr häufig als Basis für die Herstellung von Flaschen) zu vermeiden, - es enthält einen Derivat von Phenolen Bisphenol A (BPA) bezeichnet, die beim Erwärmen Flasche - beispielsweise während seiner Sterilisation - beginnt freigesetzt werden, fallen dann in der Inhalt der Flasche und eine toxische Wirkung auf dem Nerven und Harnwege des Kindes mit. Eine Reihe von namhaften Herstellern bewegten Flaschen aus sicherem Kunststoff (Polypropylen oder Polysulfo) zu produzieren, aber viele sind noch zu verkaufen gefährliche Flaschen. Deshalb wird, wenn auf einer Flasche stehenden Kennzeichnung unbedingt folgen, dass der Kauf nicht Bisphenol A oder BPA frei enthält; wenn eine solche Kennzeichnung nicht - daher wird die Flasche aus Kunststoff, die Gesundheit von Kindern gefährden.

Polypropylen und Polysulfit Materialien sind mehrneutral, obwohl es nicht empfohlen wird, sie unbegrenzt zu verwenden, aber bis Kratzer auf der inneren Oberfläche erscheinen. Dies geschieht nicht sofort - normalerweise nach wiederholter Benutzung der Bürste zum Waschen -, aber wenn Kratzer aufgetreten sind, wird sich die Milch in einem solchen Behälter schneller verschlechtern.

Glas ist auch für Kinder neutralMaterial, sein Mangel nur in der Tatsache, dass es während des Gefrierens knacken kann, und die wertvollsten fettigen Anteile der Muttermilch haften ihm während des Frosts an, und das Baby empfängt sie einfach nicht.

Wenn Sie Einweg-Polyethylen verwendenPakete - sorgen Sie dafür, dass sie dicht genug sind: zum Beispiel werden gewöhnliche Eisbeutel oft zerrissen, und wenn sie im Gefrierschrank neben anderen Produkten gelagert werden, bekommt Milch einen unangenehmen Geruch und Geschmack.

Milchbehälter sterilisieren wird in Betracht gezogenOptional, aber sicher sein, sie mit heißem Wasser mit Reinigungsmitteln oder in der Spülmaschine zu waschen. Wenn auf den Packungen oder Behältern angegeben ist, dass sie steril sind, ist keine zusätzliche Verarbeitung erforderlich.

Bedenken Sie, dass Sie weniger Luft bekommenausgedrückt Milch, desto besser wird es gespeichert werden. Daher ist es optimal, den Behälter sofort nach dem Umfüllen mit Milch mit einem Deckel zu bedecken, und wenn Sie Gefrierpackungen verwenden, versuchen Sie, die Luft so weit wie möglich von dort zu entfernen.

Bei der Zubereitung von Milch zum Einfrieren ist es optimal, etwa 2,5 cm bis zum Rand des Behälters zu lassen, da sonst die Milch beim Gefrieren einfriert und das Geschirr oder der Beutel reißen oder platzen kann.

Ist es möglich, Milch in einem Behälter bei mehreren Umfüllungen zu sammeln? Und wie speichert man die Milch, die schon vergossen wurde? Ist es besser, es in den Kühlschrank zu stellen oder lässt man es bei Raumtemperatur stehen?

Hallo! Die Frage, wie die Muttermilch richtig zu konservieren ist und ob eine generelle Langzeitlagerung möglich ist, ist für viele junge Frauen relevant. Werfen wir einen genaueren Blick auf die einzelnen Punkte.

Vor allem muss man definiert sein - es ist zulässigBenutzt es sogar gepresste Muttermilch? Führende Kinderärzte behaupten, dass das Baby im Notfall (aufgrund der langen Abreise der Mutter, während Spaziergängen oder Besuchen der Poliklinik) einen Teil der im Voraus für ihn zubereiteten Muttermilch nehmen kann. Die von den weiblichen Milchdrüsen produzierte Substanz hat antimykotische, antivirale und antibakterielle Eigenschaften, und daher kann eine ausreichend lange Zeit gespeichert werden. Also, die Muttermilch ist im Zimmer bei der Zimmertemperatur gelassen, verliert ihre Eigenschaften nicht und verschlechtert sich im Laufe von sechs Stunden nicht. Milch, ausgedrückt in einer sterilen Kapazität, kann einer Lagerung im Kühlschrank (ohne Gefrieren) für bis zu zwei Tage standhalten. Wenn Sie einen Vorrat an Muttermilch für einen längeren Zeitraum herstellen möchten, können Sie diese Option verwenden - um die gesammelte Milch tiefzukühlen und bis zu drei Monate im Gefrierschrank zu lassen.

Wir haben herausgefunden, dass Muttermilch widerstehen kanneine ziemlich beeindruckende Haltbarkeit und verliert nicht seine einzigartigen Eigenschaften. Jetzt ist die Hauptsache, dass das Gesagte nur relevant ist, wenn alle Regeln für die Sammlung und Lagerung von Muttermilch.

1. Das Ausdrücken von Milch kann auf zwei Arten erfolgen - mit Hilfe von speziellen Milchpumpen und manuell. Das erste, was zu beachten ist, ist Hygiene-Compliance. Es wird mit der Sterilität der Vorrichtung zum Ausdrücken von Milch, der Reinheit der Hände der stillenden Frau und der Sterilität des Behälters, in dem eine Portion Milch für das Baby gelagert wird, versehen.

2. Es ist notwendig, auf die richtige Wahl eines Behälters für die Lagerung von Muttermilch im Voraus zu achten. Sie können die beste Option für Sie aus der großen Palette wählen, die in den Apotheken präsentiert wird, nicht zu vergessen, dass das am meisten vorzuziehende ein steriler Behälter mit versiegelten Deckel ist.

3. Beantworten Sie Ihre Frage, ob es möglich ist, die Milch in der gleichen Kapazität auszudrücken, halte ich es für notwendig zu klären. Diese Methode können Sie nur zum Sammeln von Muttermilch verwenden innerhalb eines Tages. Und wenn das Wetter heiß ist, müssen SieEntfernen Sie die vorherigen Portionen Milch im Kühlschrank. Die folgenden Teile, nur von der Brust ausgedrückt, haben eine höhere Temperatur. Achtung - es ist nicht akzeptabel, Teile der Muttermilch mit unterschiedlichen Temperaturen zu mischen! Zunächst können Sie die Milch in einem separaten Behälter ausdrücken, in den Kühlschrank stellen und dann mit den vorherigen (bereits abgekühlten) Milchportionen in den Behälter geben.

4. Für den Fall, dass Sie gefrorene Milchbehälter für längere Zeit lagern möchten, sollten Sie auf jeder Bank das Datum angeben, an dem der "Vorrat" hergestellt wurde. Dies wird Ihnen helfen, die Haltbarkeit Ihrer Fröste streng zu kontrollieren.

5. Das Vorwärmen von zuvor gefrorener Muttermilch sollte ebenfalls nach bestimmten Regeln durchgeführt werden. Es wird nicht empfohlen, die "Freezes" auf offenem Gas zu erwärmen oder sie in einen Mikrowellenherd zu stellen. Der sicherste Weg ist, die ausgedrückte Milch unter einem Strom von warmem Wasser aufzuwärmen. Vergessen Sie nicht, dass ein Teil der gefrorenen und dann erhitzten Milch nicht wiederholt eingefroren, gelagert oder erhitzt werden kann!

Also, wie wir sehen können, die Regeln der Sammlung und SpeicherungMuttermilch sind ziemlich einfach, und deshalb werden Sie definitiv nicht viel von ihnen verwenden. Und vor allem wird Ihr Baby das beste Produkt von allem bekommen, was in der Natur ist - die Milch seiner Mutter. Gesundheit!

Filipskikh I.V. Geburtshelfer, 5 Jahre Arbeit in der Kinderabteilung des Entbindungsheims in der Stadt Woronesch

FRAGE: Es gibt eine Frage, auf die Sie keine Antwort gefunden haben? Fragen Sie es uns, und wir werden versuchen es zu beantworten, so weit wie möglich und so offen wie möglich, um eine Diskussion mit anderen Besuchern der Website zu führen.

Text Darf ich Muttermilch verwenden und was soll ich tun? ist das Eigentum des Super Mummy Ru-Projekts. Gehört zum Abschnitt Stillen

Lesen Sie auch: