/ / Ist es möglich, Muttermilch in Plastikflaschen einzufrieren?

Ist es möglich, Muttermilch in Plastikflaschen einzufrieren?

Es kommt so vor, dass meine Mutter gehen musseinige Zeit in einer dringenden Angelegenheit, und verlassen Sie es deswegen, Muttermilch will überhaupt nicht. In solchen Fällen verlässt es normalerweise das Baby mit ausgedrückter Milch. Sie können es jedoch nicht länger als 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren, auch wenn alle hygienischen Bedingungen erfüllt sind. Wenn die Mutter länger abwesend ist, können Sie auf das Einfrieren der Muttermilch zurückgreifen.

Zuerst sollten Sie sich Sorgen machenMilch sammeln, wenn Sie ein paar Tage verpassen wollen. Berechnen Sie, wie viele Flaschen das Baby braucht, unter Berücksichtigung der Anzahl der Mahlzeiten pro Tag. Für einen Tag haben Sie keine Zeit Milch für 12-15 Fütterungen zu sammeln. Beginnen Sie daher, vor der geplanten Reise für ein oder zwei Wochen zu dekantieren. In diesem Fall ist es möglich, die Muttermilch allmählich einzufrieren, bis die richtige Menge erreicht ist.

Einfrieren der Muttermilch ist am bestenspezielle Behälter oder in Flaschen zum Füttern. Der durchschnittliche Anteil sollte 120-140 ml betragen. Um in einem Behälter zu verschmelzen, lohnt sich ein größeres Volumen nicht, so dass Sie die kostbare Flüssigkeit nicht ausgießen müssen, wenn das Baby gesättigt ist, bevor es die Flasche entleert.

Vor dem Einfrieren muss das Geschirr seinGründlich waschen, kochendes Wasser hinzufügen und trocknen. Wenn Sie Milch aus dem Gießtank in den Frostbehälter gießen, achten Sie darauf, den Luftraum zu verlassen, denn wenn Milch gefroren ist, neigt Milch dazu, sich auszudehnen.

Milch muss zuerst im Kühlschrank und gekühlt werdenerst dann im Gefrierschrank reinigen. In der gefrorenen Flasche können Sie allmählich die ausgedrückte ausgedrückte Milch erhöhen, bis die erforderliche Menge erreicht ist. Es kann nach dem Vorkühlen nachgefüllt werden. Es ist korrekter, wenn die hinzugefügte Milchmenge kleiner als die in der Flasche vorhandene ist. Dies ist notwendig, damit die gefrorene Milch nicht schmilzt.

Darüber hinaus müssen Sie für jede Flasche oder jeden Behälter mit Milch ein Etikett mit einem schriftlichen Datum einfügen, damit Sie nicht verwirrt werden und nicht rate mal, welcher Teil früher gefroren war, was später. Die Haltbarkeit von gefrorener Muttermilch in einem separaten Gefrierschrank bei einer Temperatur von -18 ° C beträgt 3 Monate.

Es ist wichtig, nicht nur Milch richtig zu frieren, sondern auchbringen Sie es bei Bedarf in einen flüssigen Zustand zurück. Es ist notwendig einige Stunden vor der Fütterung die Flasche zum Kühlschrank zu bewegen. Das Auftauen dauert etwa 12 Stunden. Erwärmen Sie die Milch auf die gewünschte Temperatur in einem speziellen Gerät oder auf einem Wasserbad. Eine Verwendung für diese Zwecke Mikrowellenherd ist unerwünscht, da dies zum Verlust nützlicher Eigenschaften von Milch führt.

Lesen Sie auch: