/ / Ist es möglich, Kuhmilch im Gefrierschrank einzufrieren?

Ist es möglich, Kuhmilch im Gefrierschrank einzufrieren?

Um qualitativ hochwertige Proteinprodukte zu kaufenDie Gegenwart ist nicht einfach. Wenn es also die Möglichkeit gibt, gute hausgemachte Milch oder Hüttenkäse zu kaufen, möchte ich mehr nehmen. Aber wie bewahrt man die Frische natürlicher Produkte? Kann ich Hüttenkäse und andere Milchprodukte einfrieren?

Die Frage ist relevant. Weil das Einfrieren die Haltbarkeit von frischer hausgemachter Milch von 2 auf 6 Monate verlängert. Vielleicht wird Hüttenkäse auch länger gelagert und verliert seinen Nährwert nicht.

Nützliche Tipps zum Einfrieren von Milchprodukten

  • Zum Einfrieren, frisch nehmen, sofort nach dem Kauf der Produkte.
  • Um die dichten Pakete aus Polyäthylen aufzunehmen, die bei der Aufbewahrung nicht zerbrachen und haben die Luft nicht durchgelassen. Verwitterte Produkte werden alt, erwerben einen unangenehmen Geschmack und Geruch.
  • Pakete müssen mit einem Marker signiert werden, der gespeichert und zum Einfrieren gesendet wird.
  • Plastik- und Glasflaschen und -behälter füllen sich, wobei die oberen 1,5-2 cm nicht erreicht werden, wenn die Milch im gefrorenen Zustand an Volumen zunimmt.
  • Nach dem Auftauen kann nicht verwendete Milch nicht mehr eingefroren werden, da ihre nützlichen Eigenschaften verloren gehen.

Es stellt sich heraus, dass Sie Hüttenkäse so einfrieren können, dass eslänger behielt seine ausgezeichneten Qualitäten. Ein frisches Sauermilchprodukt verströmt einen angenehmen Geruch. Weich, weiß, mit einem cremefarbenen Farbton, fragt er nach dem Tisch. Aber wenn der Hüttenkäse etwa 24 Stunden im Kühlschrank gelegen hat, sollte er erst nach der Wärmebehandlung verzehrt werden. Verwenden Sie es zum Kochen von Aufläufen, Knödeln, Käsekuchen und anderen Gerichten. Aber das auf dem Tisch war immer Frischkäse, es ist besser, es richtig zu frieren.

  • Frischer Hüttenkäse ohne Frost sollte auf dem obersten Regal des Kühlschranks bei einer Temperatur von + 7-8 Grad nicht mehr als 2 Tage gelagert werden. Um eine Beschädigung des Produkts zu vermeiden, kann es eingefroren werden.
  • Zum Einfrieren ist es notwendig, in Portionen zu teilen, die für die Zubereitung des beabsichtigten Geschirrs notwendig sind.
  • In enge Taschen packen, unterschreiben.
  • Lagerung bei einer Temperatur von -18 Grad für nicht mehr als einen Monat. Mit dieser Lagerung verliert der Quark seinen Geschmack nicht und behält sein Aroma.

In der Ernährung der meisten Familien am häufigstenKuhmilch wird verwendet. Industriell eingefroren, bleibt es für lange Zeit bestehen. Jede Gastgeberin fragt sich, ob es möglich ist, Kuhmilch zu Hause einzufrieren.

Ziegenmilch gilt als nützlicher. Wenn sie es gekauft haben, versuchen sie, es für Kinder zu speichern. Daher ist es den Eltern nicht gleichgültig, wie Ziegenmilch am besten gefriert, damit sie ihre natürlichen Eigenschaften nicht verliert.

Es stellt sich heraus, dass Kuhmilch und Ziegen im Gefrierschrank bemerkenswert gehalten werden.

  • Zum Einfrieren kann Kuhmilch roh oder gekühlt gekocht werden, und Ziege muss nur roh eingefroren werden, um ihre Verwendbarkeit für 2 Monate zu maximieren.
  • Die beste Temperatur zum Gefrieren liegt zwischen -20 und -25 Grad. Eine höhere Temperatur, die die Einfrierzeit verlängert, führt zum Verlust von Vitaminen und Spurenelementen.
  • Die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, Sauerrahm einzufrieren,wird positiv sein, da es für sechs Monate in gefrorener Form perfekt konserviert ist. Stellen Sie es vorzugsweise in Glas- oder Keramikgeschirr in den Gefrierschrank.

Freezing Qualität Milch, saure Sahne und Quark, können Sie immer sieben verschiedene Gerichte aus gutem Essen zu füttern, sparen Sie Zeit bei ihrer Suche, keine Sorge, dass es nichts zu kochen gibt.

Lesen Sie auch: