/ / Wie viel kann ich die ausgedrückte gefrorene Milch lagern

Wie viel können Sie die ausgedrückte gefrorene Milch lagern?

Stillen für ein Kind mehrvorzugsweise als das Zuführen der Mischung. Das Leben macht jedoch oft seine eigenen Anpassungen. Wenn Ihr Baby noch sehr klein ist und Sie zur Arbeit gehen, eine Reise machen, sich behandeln lassen wollen oder aus anderen Gründen für eine Weile fern von zu Hause bleiben oder Ihr Baby bei Verwandten oder einem Kindermädchen lassen müssen, bevor Sie eine Mischung kaufen, die Milch ausdrücken. Dies ermöglicht es Ihnen, die Stillzeit zu halten, dem Baby gesunde Nahrung zu geben und gleichzeitig alle notwendigen Dinge zu tun. Die Hauptsache ist, die notwendige Menge der Milch auszudrücken, und zu wissen, wie viel die geäusserte ausgedrückte Milch gespeichert ist.

Wie kann man Muttermilch ausdrücken?

Sie können Muttermilch mit der Hand oder durch ausdrückenmanuelle oder elektrische Milchpumpe. Um mehr Milch zu bekommen, und um die notwendige Portion schneller zu bekommen, müssen Sie mehr Flüssigkeit trinken, Sie können spezielle Tees zur Laktation stimulieren. Um Milch zu sammeln, können Sie Flaschen oder spezielle sterile Behälter verwenden, die an der Milchpumpe angebracht werden können. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, wie viel Milch Sie behalten können.

Haltbarkeit der Muttermilch

Also, wie viel ist Muttermilch? Hängt davon ab, wie man es speichert. Muttermilch behält alle nützlichen Eigenschaften und verschlechtert sich nicht innerhalb von 6 Stunden nach dem Umfüllen ohne Kühlschrank. Wenn Sie vorhaben, für einige Stunden oder einen halben Tag nach Hause zu gehen und 1-2 Mahlzeiten zu ersetzen, reicht es aus, die Milch auszudrücken und für das Baby bei Raumtemperatur zu belassen. Es muss nicht erhitzt werden, was bedeutet, dass alle notwendigen nützlichen Substanzen vollständig erhalten bleiben. Sie können die Milch in Flaschen vorgießen, weil Sie wissen, wie viel Sie die ausgedrückte Milch ausdrücken können, und auch die Art Ihres Babys kennen und wie viel es essen kann

Wie viele Stunden ist Muttermilch im Kühlschrank gelagert?

Wenn du das Haus mehr als verlassen willstfür 5-6 Stunden ist es besser, etwas Milch im Kühlschrank zu lassen. Bei einer Temperatur unter 15 Grad beträgt die Haltbarkeitsdauer der ausgedrückten Milch etwa einen Tag, so dass Sie die Babymilch je nach Alter und Appetit für 5-7 Fütterungen sicher aufbewahren können. Milch kann auch in Portionen, in Flaschen oder in speziellen sterilen Bechern ausgedrückt werden und dann in der üblichen Weise aufwärmen. Razogretoem Milch in seinen Eigenschaften ist fast minderwertig gegenüber Milch, die das Baby mit dem üblichen Stillen kommt.

Haltbarkeit von gefrorener Muttermilch

Wenn es sich um eine lange Abwesenheit oder um Sie handeltMöchten Sie einen Milchvorrat erstellen, um während der Woche weniger zu dekantieren, dann kann ein Teil der Milch eingefroren werden. Die Lagerzeit von Muttermilch im Gefrierschrank beträgt bis zu 3 Monate, in der tiefgekühlten Kammer können Sie bis zu 6 Monate Milch lagern. Tauen Sie die Milch besser im Kühlschrank auf, um die richtige Menge Gläser zu erhalten, und wärmen Sie sie dann auf die übliche Weise vor. Beim Einfrieren verliert die Milch zwar einen Teil der Nährstoffe, bleibt aber für das Kind günstiger als künstliche Mischungen.

Wie viel Muttermilch wird gelagert?

Die Lagerzeit für gepresste Milch nachDas Auftauen erfolgt ähnlich wie die Lagerung von Milch, dh nicht mehr als einen Tag. Sie können die Milch nicht wieder einfrieren. Aus praktischen Gründen sollten alle Gläser mit Milch nicht nur beim Umfüllen markiert werden, sondern auch beim Einfrieren, aber auch während des Auftauens, um die Milch nicht zu verwechseln und nicht mit der Gültigkeitsdauer zu verwechseln.

Die Frage ist, wie viel Sie gepresste Milch speichern könnenhängt von der Speichermethode ab. Mit modernen Mitteln können Sie jederzeit eine Vollmilchbank kreieren, die den Bedürfnissen Ihres Kindes entspricht. Dies bedeutet, dass Sie dem Kind das Beste geben und gleichzeitig ein aktives Leben führen können. Schließlich hat Muttermilch eine lange Haltbarkeit und ermöglicht es Ihnen, für die erforderliche Zeit zu verlassen.

Spezielle Behälter zur Aufbewahrung von Muttermilch

Nachdem Sie sich gründlich auf die Erstellung Ihrer eigenen Milchbank vorbereitet haben, können Sie direkt mit dem Prozess fortfahren. Und so, Lagerung von Muttermilch Schritt - für - Schritt Anleitung.

Erinnere dich zuerst: Es ist am einfachsten, die richtige Menge Milch am Morgen auszudrücken, gleich nachdem Sie nach einer Nacht aufgestanden sind. Während des Tages saugt das Baby aktiver, und es wird schwierig für Sie sein, Ihre Brüste für Ausdruck zu "speichern".

Also, am Morgen, bevor du aus dem Bett aufstehst,Geben Sie dem Kind meist eine Brust, zum Beispiel die richtige. Gleichzeitig bleibt die linke Brust voll und füllt sich jede Stunde mehr und mehr. Es ist ratsam, die linke Brust nicht etwa drei bis vier Stunden zu geben.

Wenn du mit einem Baby wach bist, fange an, eine Milchbank zu schaffen. Es dauert 15-30 Minuten, zu dieser Zeit sollte das Baby in Begleitung des Vaters oder anderer Familienmitglieder wach sein.

Schritt 1. Bereiten Sie zuerst das Geschirr für die Lagerung vor. Gießen Sie in eine Schüssel (in der Sie Milch sammeln) Wasser, legen Sie ein Glas in das Wasser und den Deckel (wenn der Deckel kapron ist, sollte es nicht ins Wasser gelegt werden - es wird schmelzen). Anzünden und 5 Minuten kochen lassen. Dann drehen Sie das heiße Glas über ein sauberes Handtuch, eine Schüssel auch. Danach waschen Sie Ihre Hände sorgfältig mit Seife, waschen Sie Ihre Brüste mit Wasser ohne Seife, bereiten Sie sich um zu dekantieren. Wenn die Schüssel fast abgekühlt ist, beginnen Sie zu dekantieren.

Schritt 2. Wir drücken eine Brust aus (in unserem Beispiel die linke), bis die Milch nicht mehr mit Rinnsalen fließt. Wenn die ausgedrückte Milch klein ist, ruhen Sie sich für eine Minute aus - und wiederholen Sie erneut. Optimal genug Volumen kann 50 - 80 Milliliter Milch betrachtet werden. Dies ist ungefähr 34 Standardgläser für Babynahrung. Es ist diese Menge an Milch, die auf einmal vom Baby aus der Brust verbraucht wird.

Schritt 3. Ausgepresste Milch wird nach und nach aus einer Schüssel in das sterilisierte Gefäß gegossen (der Topf sollte bereits vollständig abgekühlt sein), schließen Sie den Deckel. An der Bank machen wir dann die Markierung: Datum und Uhrzeit der Dekantierung. Die Markierung kann auf einen Aufkleber (Klebepapier) oder auf eine Dose erfolgen. Danach die Dose in den Gefrierschrank stellen.

Beachten Sie, dass die Milch im Glas so viel sein sollte, dass noch Platz frei ist. Da die Milch gefroren ist, wenn sie gefroren ist, wenn Sie das Glas zu 100% füllen, kann es platzen, wenn es gefroren ist.

Im Gefrierschrank kann Milch nicht mehr als 6 gelagert werdenMonate. Um diesen Zeitraum nicht zu verletzen, machen wir auf jeder Bank Markierungen. Überfällige (aber nicht verdorbene und nicht älter als 12 Monate) Milch kann gekocht und zum Kochen von Babynahrung verwendet werden. Oder wir gießen es ohne Mitleid. Gib dem Baby die späte Milch.

Hier geht es vor allem nicht darum, sich zu engagieren! Wenn du jeden Morgen wütend umkippst und versuchst, unglaubliche Milchmengen zu schaffen, dann gibst du einfach die Brust weg, Milch wird zu viel produziert, was mit Stagnation verbunden ist. Deshalb, wenn Sie eine Reserve von Milch bilden, begrenzen Sie auf ein Maximum von zehn Portionen. Das ist genug, damit das Baby einen ganzen Tag lang essen kann (ca. 800 ml). Dieser Vorrat reicht für einen Notfall völlig aus.

Wenn Sie planen, Ihr Baby regelmäßig zu verlassen(zum Beispiel, wenn Sie zur Arbeit gehen), dann wird es besser sein, jeden Tag am Morgen auszudrücken und Milch nicht einzufrieren, und es im Kühlschrank vor der Fütterung zu lagern (das heißt, Sie werden einen Vorrat für einen Tag schaffen).

Wie verwende ich gefrorene Milch zum Füttern?

Gefrorene Muttermilch ist zuerst notwendigIm Kühlschrank auftauen lassen (mehrere Stunden aus dem Gefrierschrank nehmen), dann in eine Flasche gießen und im Wasserbad oder in einer speziellen Flaschenheizung erwärmen. Es ist nicht empfehlenswert, die Muttermilch in der Mikrowelle zu erhitzen.

Füttere dein Baby am besten mit einem Löffel. Aber wenn Sie wollen, dass ein Kind in Abwesenheit einer Mutter einschläft oder sich beruhigt, dann benutzen Sie eine Flasche mit einem Schnuller (natürlich muss das alles zuvor sterilisiert werden).

Nur für den Fall, ich gebe an, dass die Milchtemperatur 36-37 Grad Celsius betragen sollte - wie in der Brust.

Gefrorene Muttermilch nicht wieder einfrieren.

Es ist unmöglich, die aufgetaute und einmal bereits erhitzte Muttermilch zum zweiten Mal aufzuwärmen.

Verwenden Sie keine Muttermilch, die nicht gleichzeitig für die nächste Fütterung gegessen wird.

Und noch ein wichtiger Punkt. Viele Menschen fragen sich, ob es möglich ist, im Kühlschrank abgepumpte Milch zu speichern, nach und nach neuen Portionen Milch in der gleichen Kapazität Zugabe der erforderlichen Volumenanteile zum Einfrieren zu erzeugen. Ich persönlich glaube, dass es sich nicht lohnt zu tun, weil es das Risiko einer Infektion durch Bakterien der Milch erhöht. Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, die gewünschte Portion zu exprimieren (dh 20 ml wurden gezielt, aber Sie benötigen 50), ist es besser, dieses Glas mit 20 ml einzufrieren und dann weitere 30 ml zu gießen. Also, meiner Meinung nach, wäre es sicherer.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Investition in eine Milchbank!

Damit Artikel aus diesem Blog an Ihre E-Mail gesendet werden, füllen Sie einfach das folgende Formular aus:

Trockene Mischungen. Breie und andere Arten von Ergänzungsnahrung werden im Hinblick auf die Bedürfnisse der Kinder hergestellt, aber sie haben immer noch nicht in ihrer Zusammensetzung alles, was für eine vollwertige Ernährung notwendig ist. Muttermilch hat auch eine Zusammensetzung, die richtig für Ihr Baby ausgewählt ist. In dieser Hinsicht drücken Mütter Muttermilch aus, die nach der Fütterung verbleibt, und frieren sie ein, um das Kind nach dem Absetzen zu füttern.

Muttermilch ist auch für eine lange Zeit erhaltenin jenen Fällen, in denen das Baby vorzeitig und schwach geboren wird, infolgedessen er weniger Milch isst und langfristiges Stillen braucht. Obwohl in solchen Fällen der Frost häufiger in einer klinischen Umgebung durchgeführt wird und die Fütterung künstlich durchgeführt wird. Wir werden darüber sprechen, wie man die Muttermilch zu Hause speichert und unabhängig die Aufbewahrungsdauer bestimmt.

Lagerung von Muttermilch wird empfohlenin einem Glasbehälter durchzuführen, da es am besten für die Lagerung von Lebensmitteln geeignet ist. An zweiter Stelle folgt nach dem Glas ein fester Kunststoff und genauer gesagt Behälter daraus. Und die dritte Art der Verpackung sind die Verpackungen, die nicht besonders bequem zu verwenden sind.

Vor Gebrauch sollte der Behälter sterilisiert werdenWasser oder Dampf, abhängig vom gewählten Material: Plastik - Dampf, Glas - kochen. Die Methode der Glassterilisation ist auch zuverlässiger für die langfristige Lagerung von Produkten. Außerdem sollte man die Sauberkeit der Hände und Behälter während des Umfüllens nicht vergessen. Gut und ein weiterer wichtiger Faktor ist eine Dichtheit der Verpackung. Schlecht geschlossene Verpackungen können nicht nur auslaufen, sondern auch schädliche Mikroben passieren.

Vom Zeitpunkt der Dekantierung bis zum vollständigen EinfrierenMilch sollte nicht mehr als 4-4,5 Stunden dauern, so senden Sie Milch in den Gefrierschrank spätestens 3,5-4 Stunden nach Sdeyivaniya. Aber es sollte in Erinnerung bleiben: Je früher Sie Milch einfrieren, desto länger wird sie gelagert.

Da die Milch täglich ausgedrückt wird,aber, genauer gesagt, mehrmals am Tag, können Sie Probleme mit dem Behälter haben. Damit dieses Problem seine Relevanz verliert, können Sie mehrere Portionen Milch in einen Behälter gießen, aber bestimmte Bedingungen beachten.

Bedingungen für die Zugabe von Frischmilch zu gefrorener Milch:

  • 1. Milch kann in außergewöhnlich kleinen Portionen gegossen werden. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass gefrorene Milch nicht schmilzt.
  • 2. Nach dem Gießen des Behälters muss dieser verschlossen und sofort in den Gefrierschrank geschickt werden.
  • 3. Wenn Sie sofort eine große Menge Milch einfüllen wollen, dann sollte es in mehrere Portionen aufgeteilt werden. Eine Portion wird sofort gegossen und eingefroren, wobei der Rest der Milch in den Kühlschrank gegeben wird. Eine halbe Stunde später, wenn die ganze Milch gefroren ist, können Sie eine zweite Portion einfüllen.

Wenn Sie nicht planen, Milch zu verlassenFür eine lange Zeit ist es besser, es nicht einzufrieren, denn wenn es gefriert, verliert es einige der Nährstoffe, die für den Körper des Kindes benötigt werden. Denken Sie daran, dass es möglich ist, die Muttermilch 4 Stunden lang bei Zimmertemperatur zu lagern, dh bis zur nächsten Fütterung des Babys.

Die Lagerzeit der Muttermilch hängt davon abdie Richtigkeit des Einfrierens, den Weg und Ort seiner Lagerung. So beträgt die längste Haltbarkeit unter normalen Bedingungen etwa drei Monate, der übliche Gefrierschrank kann Milch geben. Milch, die sich in einem speziellen Behälter befindet, sollte an der entfernten Wand des Gefrierschranks installiert werden, da der Behälter in der Nähe der Tür warmen Luftströmen ausgesetzt ist, die von der Öffnung der Tür kommen. Es sollte daran erinnert werden, dass während der Lagerung von Muttermilch im Gefrierschrank, es nicht aufgetaut werden sollte.

Wenn die Milch im Gefrierfach ist, aber wannDiese Tür wird regelmäßig geöffnet, ihre Haltbarkeit beträgt etwa zwei Wochen. Die Lagerung von Muttermilch im Kühlschrank oder in der Kühlschranktüte darf einen Tag nicht überschreiten. Dieser Zeitraum kann sich verkürzen, wenn die Dichtung an der Tür beschädigt ist, die Tür regelmäßig geöffnet wird oder die Temperatur im Kühlschrank über + 3 ° C liegt.

Getrennt möchte ich das Besondere erwähnenGefrierschränke, die eine Temperatur von -20 ° C halten können Solche Kammern, deren Temperatur am besten zum Einfrieren von Milch geeignet ist, können die Haltbarkeit von Muttermilch um bis zu sechs Monate verlängern. Diese Kameras werden zunehmend in häuslichen Bedingungen eingesetzt, so dass ihre Anschaffung natürlich keine besonderen Schwierigkeiten mit sich bringen wird, mit Ausnahme der finanziellen Kosten.

Wie lässt sich die Eignung von Muttermilch für die Fütterung feststellen?

Beantworten Sie genau die Frage "Wie viel zu behaltenMuttermilch "ist wahrscheinlich niemandem möglich, da dieser Wert sehr instabil ist. Die Lagerzeit hängt von der Ernährung der Mutter, dem Fettgehalt der Milch, der Lagertemperatur, der Art der Verpackung und vielen anderen Faktoren ab. Daher sollte man wissen, wie sich die Milch verschlechtert hat.

Milch auf Gebrauchstauglichkeit sollte nur im aufgetauten Zustand geprüft werden. Ich werde die Hauptkriterien angeben, die verdorbene Milch charakterisieren:

Geschmack: sauer oder bitter.

Geruch: kann sauer oder sogar brüchig sein.

Konsistenz: Am Boden des Behälters sammelt sich Quarkmasse und oben auf dem Serum.

Wenn Sie diese Milch finden, ob es frisch istoder aufgetaut, hat eine ungewöhnliche Farbe - das ist kein Grund zur Panik. Tatsache ist, dass Milch den Farbton in Abhängigkeit vom Fettgehalt, der Ernährung der Mutter von der Lage der Milch in der Brust ändern kann.

Lesen Sie auch: