/ / Ist es möglich, die geäusserte ausgedrückte Milch einzufrieren

Ist es möglich, die ausgedrückte Milch wieder einzufrieren?

Die Gründe, warum junge Mütter halten wollenso ein wertvolles Essen für das Baby, eine Menge. Während des Stillens kann eine Frau mit einer Reihe von Situationen und Problemen konfrontiert werden. Zum Beispiel müssen Sie zur Arbeit gehen und Ihr Baby mit einer Kinderpflegerin oder Großmutter lassen, und damit während der Abwesenheit einer Mutter das Baby richtige Ernährung bekommt, ist es besser, Muttermilch auszudrücken und sie zu bewahren, nämlich einzufrieren.

Niemand ist immun gegen die Beschwerden und wenn Siewurde plötzlich krank, und der Arzt wurde gezwungen, Ihnen Antibiotika zu verschreiben, dann wäre eine Milchversorgung nötig. Schließlich kann das Stillen bei Einnahme solcher Medikamente nicht erfolgen. Es kommt übrigens auch vor, dass das Baby einfach nicht saugt, dann kann man das Baby mit Hilfe einer Flasche mit Muttermilch füttern. Und überhaupt, was nur Situationen nicht passieren, und natürlich ist es immer möglich, das Kind mit einer Mischung zu füttern. Und warum, wenn es eine Möglichkeit gibt, die Muttermilch einzufrieren? Also, liebe Mama, wenn du Glück hast und viel von diesem wertvollen Produkt hast, schmeiss es nicht weg, spar es besser. Und wir sagen dir wie und wo du die Muttermilch zu Hause einfrieren kannst.

Die Antwort ist eindeutig: Sie können. Es ist wichtig zu wissen, wie und wie man die Muttermilch einfrieren kann, wie lange sie gelagert werden kann und wie man richtig auftaut. Wenn es einen Verstoß gegen die Speichertechnologie gibt, können Sie natürlich Probleme bekommen. Solch wertvolles Essen wird verderben und es wird nicht möglich sein, das Baby zu geben.

Bei 20-24 Grad und über diesem Produkt im Allgemeinenkann nicht gespeichert werden. Nach 3 Stunden bei Raumtemperatur beginnt es sich zu verschlechtern. Wenn Sie die ausgedrückte Milch einfach bei 0-7 Grad in den Kühlschrank stellen, sollte die Lagerzeit 5-6 Tage nicht überschreiten. Bereits in dieser Zeit wird es seine antibakteriellen Eigenschaften verlieren. Und dann an die Kühlschranktür legen ist nicht zu empfehlen. Die Haltbarkeit von Milch an einem solchen Ort sollte einen Tag nicht überschreiten.

Und nur Frost wird die Brust rettenMilch für einen längeren Zeitraum und mit einem größeren Volumen. Im Tiefkühlfach kann es 3-4 Monate dauern, und bei Tiefkühlung (bei -20 Grad) - bis zu sechs Monaten. Die aufgetaute Milch wird auf die gleiche Weise gelagert wie frisch gepresst, also nicht mehr als einen Tag.

Die meisten Mütter, die sich entschieden haben, sich zu nähernDiese Art, natürliche Ernährung für das Baby zu speichern, wird durch die Frage gestört: Was nützt das Einfrieren der Muttermilch? Bewertungen und Antworten dazu sind unterschiedlich. Jemand erwirbt besondere Fähigkeiten und jemand benutzt alltägliche Flaschen. Übrigens beantworten einige Mütter so die Frage, was tiefgekühlte Muttermilch sein kann: in Gläsern zur Analyse. Natürlich findet diese Methode statt, wenn die Gläser in einer Apotheke gekauft und völlig steril sind. Trotzdem sollten Sie über alle vorhandenen Verpackungsarten Bescheid wissen.

Lagertanks sind Kunststoff undGlas. Die erste Sache, die von jedem beachtet werden sollte, der Teller kauft und interessiert ist, was man Brustmilch einfriert, ist Sterilität und die Fähigkeit, den Deckel fest zu schließen. Außerdem sollte der Behälter einfach zu verwenden sein und eine dimensionale Skalierung aufweisen.

Heute Hersteller von Mitteln für Mütter und Kinderkann viele Möglichkeiten bieten, in denen Sie Muttermilch einfrieren können. Wenn Sie eine Milchpumpe kaufen und Milch zum Ausdrücken benötigen, fragen Sie, ob im Kit spezielle Behälter zum Einfrieren vorhanden sind. Es kann sowohl Glasflaschen als auch Pakete zum Einfrieren geben. Pakete können sowohl wiederverwendbar als auch wegwerfbar sein. Die zweite ist natürlich vorzuziehen. Sie sind hermetisch, steril, leicht versiegelt und haben eine Messskala.

Die Wahl der Mittel, um Muttermilch einzufrieren,bleibt für dich. Jemand mag Glasgefäße vorschlagen, jemand bevorzugt Plastik, aber wenn Sie sich entscheiden, Plastik zu wählen, dann sollte es sicher für das Baby sein, ohne Polycarbonat und Bisphenol A.

Nicht jeder kann es sich leisten, eine einmalige Sache zu kaufenUtensilien für die Lagerung von Muttermilch, so sollte der Punkt der Sterilisation von Flaschen besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Nach dem Entleeren des Glases reicht es nicht, es zu waschen. Für den wiederholten Gebrauch muss es sterilisiert werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Geschirr zu sterilisierendas Kind. Wenn Sie Glasbehälter verwenden, kann es in einem Doppelkessel verarbeitet werden. Leider ist es unmöglich, mit dieser Methode Kunststoff zu sterilisieren. Sie können das multivark auch für diese Zwecke verwenden, indem Sie den Modus "auf ein Paar" setzen. Die Standardmethode der Sterilisation, die von unseren Müttern und Großmüttern verwendet wird, ist Kochen. Wenn Sie keinen Dampfgarer oder Multivarkter haben und kein Geschirr kochen können, verwenden Sie spezielle antiseptische Tabletten, die in jeder Apotheke verkauft werden.

Jetzt weißt du, was die Brust einfrieren sollMilch, Fotocontainer für diese Zwecke helfen, eine Wahl im Geschäft zu treffen. Und wie richtig, dieses Produkt zu gefrieren, schließlich einfach auszudrücken und in die Gefrierkammer zu legen, ist es nicht genug? Zuallererst muss nur mit sauberen Händen in saubere und trockene Utensilien abgefüllt werden. Dann sollte der Behälter in den Kühlschrank gestellt werden, um die Milch zu kühlen. Und erst nachdem der Behälter in den Gefrierschrank gelegt wurde.

Vergessen Sie nicht, den Container an dem Datum zu markierendekantieren. Wenn der Behälter nicht gefüllt werden konnte, kann es später getan werden, aber am wichtigsten - fügen Sie nicht der gerade ausgedrückten gefrorenen Milch hinzu. Vor dem Abkühlen der ausgedrückten Milch im Kühlschrank, und erst danach zum gefrorenen hinzufügen.

Um die Muttermilch so viel wie möglich zu haltennützliche Eigenschaften, muss es richtig aufgetaut werden. Auf keinen Fall können Sie dies in einer Mikrowelle tun, Sie können nicht kochen - so werden alle nützlichen Eigenschaften verdunsten. Am optimalsten ist die Verwendung eines Flaschenwärmers, eines Strahls warmen Wassers oder eines Wasserbades (aber nicht mehr als 40 Grad). Aber bevor diese Methoden verwendet werden, muss die Milch aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank transportiert werden, damit sich die Temperatur nicht zu sehr ändert. Es ist besser, den Behälter vor dem Schlafengehen zu bewegen und morgens zu holen.

Jetzt weißt du richtig und in welcher Weiseum die Muttermilch einzufrieren. Frisch ist natürlich viel besser als gefroren. Aber im Vergleich zu der angepassten Mischung hat gefrorene Milch nichtsdestotrotz nützlichere Eigenschaften.

Lesen Sie auch: