/ / Ist es möglich, Brei auf Milch einzufrieren?

Ist es möglich, Brei auf Milch einzufrieren?

Kann ich Milch einfrieren?

Kostenlos sogar Muttermilch zuBereiten Sie einen Vorrat für das Baby vor. Und wenn man die Gefrierregeln einhält, verliert es keine nützlichen Eigenschaften. Kann einfach nicht mehrmals wieder einfrieren. Und halten Sie es besser weg von der Tür, um das Auftauen zu verhindern.

Wenn die Milch zu viel ist, um zu verhindern, dass sie sich verschlechtert, Sie können es einfrieren. Aber es ist besser, einen Schnellfrost zu verwenden, wennTemperatur in minus 22 Grad, und das Einfrieren zerstört und hemmt teilweise die Aktivität von Mikroorganismen - das macht die Milch sicherer, aber das ist natürlich nicht mit dem Kochen zu vergleichen.

Beim Einfrieren von Milch muss dies berücksichtigt werdenerweitert, ich. Der Behälter oder Beutel muss größer sein. Auftauen Sie die Milch sollte schrittweise sein, können Sie es in eine Pfanne (Schüssel) und legen Sie es auf dem unteren Regal des Kühlschranks. Aufgefrorene Milch sollte vollständig konsumiert werden, da ein zweiter Frost alle nützlichen Substanzen und Geschmacksqualitäten in ihr tötet.

Aber genau so wurde die Milch damals gelagert,wenn es in den Dörfern keine Kühlschränke gab (kannst du dir sowas vorstellen?). Im Winter erhalten Kühe Milch und ihre Bauern werden verkauft. Und wie bringt man ihn zum Verkauf auf den Markt? So erstarrten die Kreise, dann der Karren und die Stadt zur Messe.

Und sie machten sich genug Vorrat, eingefroren im Winter, dann innenGletscher. Und wenn die Kuh aufhört zu melken (Februar-März ist aus), dann wird diese gefrorene Milch verwendet. Es gab keine Mikrowellenöfen, also schmolz es unter natürlichen Bedingungen. Und das ist sehr gut. Im Allgemeinen ist alles gut, was natürlich ist.

Wenn Sie sich entscheiden zu frieren, dann sehen Sie eine solche Situation voraus: Die Milch wird sich in Moosigkeit ausdehnen, also gießen Sie nicht voll.

Shop Milch wird wahrscheinlich seine verlierenAussehen, dh Milch kann sich von Wasser trennen, welches die Milch verdünnt hat. Aber hausgemachte frische Milch kann und friert ein. Es ist schade, wenn solch ein wertvolles Produkt sauer wird. Aber auch die saure gute Milch kann mit Vorteil genutzt werden: Kefirchiku trinken, Pfannkuchen gießen, Kuchen backen.

kürzlich Milch bei der Arbeit in der vergessenSamstag, kam das Wochenende .. und ich denke .. jetzt, jetzt ist es weg, zumindest wird es zum Backen gehen .. Ich schaue am Montag jemand sorgfältig einfrieren Milch, nach Hause gebracht .. und es hat sich nicht verschlechtert, Milch ist in Staatsbesitz, gut

Muttermilch friert wirklich ein. Es ist besser gefroren zu sein als eine Milchformel. Gewöhnliche Milch ist ebenfalls gefroren.

Ich möchte kein Jubeljahr werden, ein Hunderttausendsteldie Person, die das geschrieben hat, also werde ich mich auf ein anderes konzentrieren. Wenn Sie die Milch in der Mikrowelle auftauen oder erwärmen, rühren Sie sie von Zeit zu Zeit um. Dies ist sehr wichtig, da in einem Mikrowellenherd die Temperatur sehr ungleichmäßig sein kann. Im Allgemeinen ist es besser, jedes Produkt allmählich bei Raumtemperatur aufzutauen und nie wieder einzufrieren, was einmal gefroren und aufgetaut war. Diese Regel gilt nicht nur für Milch, sondern auch für jedes gefrorene Produkt.

Wenn wir Milch bei der Arbeit bekommen (wegen Schädlichkeit)in der Produktion), manchmal passiert es zu viel. Es passiert, dass es eingefroren werden muss. Soweit ich weiß, leidet der Nutzen nicht darunter. Zumindest auf den Geschmack, das spiegelt sich in keiner Weise wider. Milch wird direkt in den Packungen eingefroren, in denen sie ausgegeben (verkauft) wird. Einfach ordentlich in den Gefrierschrank falten. Und wenn es notwendig ist, es aufzutauen, dann gehen Sie vor der Arbeit gerade aus der Tiefkühlpackung und einer Kiste im Kühlschrank. Nur für den Fall in einer Schüssel (plötzlich wurde das Paket zerkratzt, so dass die Milch nicht auslief, als sie aufgetaut wurde). Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, ist die Milch schon normal und kalt. Sie können etwas trinken oder kochen.

Ja, Sie können Milch einfrieren und das tut es nichtwird seine nützlichen Eigenschaften verlieren, ist es theoretisch. Aber als ich das in der Praxis tat, mochte ich den Geschmack von gefrorener Milch nicht, obwohl jemand sagt, dass das den Geschmack nicht beeinflusst.

Natürlich kannst du! Wir tun immer gut - Bermen mehrere Pakete guter Milch (gut, das heißt, hat es uns bekommen, und wir haben versucht, und genau wissen, was es gut ist) und sie in den Gefrierschrank werfen. Nicht jedes Mal im Hypermarkt nachlaufen. Als Milch wollte - Dost versteinert Paket und kladm es in den Ausguss, unter dem heißen Wasser (wenn es zu schnell auftauen notwendig ist) oder einfach nur eine Tasse kladm, verläßt auf dem Tisch (es länger dauert es ist natürlich, aber man kann in der Nacht verlassen, zum Beispiel, dass am Morgen aufgetaut). Nach dem Auftauen ist Milch nicht anders als ungefroren. Obwohl die so Pei, obwohl kocht Brei, Rührei obwohl tun - jede Anwendung möglich.

Sie sagen, dass Sie einfrieren können. Und dass es seine Nährwerte und Vitamine nicht verliert. Was sind jedoch die Nährwerte und Vitamine dieser Milchpackung?

Ich friere nicht. Sobald es versucht wurde, wurde es nach dem Auftauen wässrig. Ich habe sie auf Porridge hereingelassen.

Sie können Milch einfrieren, aber nur dieseNiedrige Temperaturen haben keinen sehr positiven Einfluss auf die Milchqualität. Zum Beispiel werden Proteine ​​und Fettdispersionen zerstört. Und sie machen große Eiskristalle aus Wasser in Milch. Auch Lipide (Fette) sorgen dafür, dass sich während des Zusammenbruchs der Geschmack von Milch ändert und es in Flocken unterteilt wird.

Experten glauben, dass wenn Milch (einschließlichund Thorax), um ziemlich schnell und bei niedrigen Temperaturen (unter -18 Grad) zu gefrieren, während sie nicht länger als 3 Monate halten, dann ändern sich die Eigenschaften der Milch nicht. Zu Hause ist das fast unmöglich.

Aber manchmal friere ich Milch zu Hause ein, wenn es zu viel ist. Und dann verwende ich es für Getreide, Pfannkuchen oder andere kulinarische Produkte.

Ja, Sie können und am wichtigsten, dass Sie keine Vitamine verlieren. Sogar Muttermilch kann eingefroren werden, ich wurde von einem Kinderarzt beraten.

Lesen Sie auch: