/ / Was kann ich aus gefrorenen Pilzen für den Winter machen?

Was kann aus gefrorenen Pilzen für den Winter gemacht werden?

Die Ränge gehören zu den lamellaren Pilzarten und manche fürchten, dass sie giftig sind. Aber das ist absolut vergeblich. Die Reihen, die in unserem Streifen wachsen, sind ziemlich essbar.

Wie man Pilze für den Winter im Gefrierschrank einfriert: 4 Wege

Pilze obabki gehören zur Gattung der PilzfamilieDie Boletow. Sie vereinen eine Reihe von Pilzarten, die einen populären Namen für Birkenbirke (Birke, Obobok) und Espe (Espe, Rotkopf) haben. Obobki verträgt leicht Frost. In diesem Artikel bieten wir die beliebtesten Möglichkeiten zum Einfrieren von Pilzen für den Winter im Gefrierschrank.

"Pilz des Schicksals", oder ein Kochen, einer der köstlichstenPilze. Und die Suppe aus den Steinpilzen oder Kartoffeln mit gebratenen Pilzen im Winter ist einfach phantastisch lecker, und der Duft von frischen Pilzen wird Sie an den goldenen Herbst und die "Jagdleidenschaft" der Pilzsammler erinnern. Ohne überflüssige Worte werden wir über das Einfrieren von Steinpilzen nachdenken.

Unterteile sind duftende und schmackhafte Pilze. Um ihre nützlichen Eigenschaften dauerhaft beizubehalten, müssen Sie sie nur ordnungsgemäß einfrieren. Berücksichtigen Sie alle Möglichkeiten, um Pilze zu Hause einzufrieren.

Sparen Sie frisches Öl für den Winter kann eingefroren werdensie im Gefrierschrank. Es gibt mehrere Möglichkeiten, je nachdem, welche Gerichte Sie dann von ihnen kochen und wie viel Zeit Sie damit verbringen möchten.

Sie können im Winter frische Pfifferlinge bekommen. Schließlich unterscheiden sich gefrorene Pfifferlinge nach Geschmack nicht von frischen. Und frische Pilze einzufrieren ist sehr einfach. Im Gegensatz zu anderen Pilzen können Pfifferlinge auf verschiedene Arten eingefroren werden.

Wie man weiße Pilze für den Winter in einem Gefrierschrank im Haus einfriert: Einfriermethoden

In letzter Zeit nimmt das Einfrieren von Produkten zubreite Popularität. In dieser Hinsicht kann man immer häufiger die Frage hören: Ist es möglich, die weißen Pilze einzufrieren und wie man es richtig macht? In diesem Artikel möchte ich über alle Möglichkeiten sprechen, weiße Pilze richtig einzufrieren, den Zeitpunkt ihrer Lagerung und die Regeln des Auftauens.

Champignons sind verfügbar, nützliche und leckere Pilze. Es gibt eine einfache Möglichkeit, sich das ganze Jahr über mit Champignons zu versorgen. Dieser einfache Weg - zu Hause zu frieren. Ja, Sie können Champignons einfrieren.

Wie rozhik für den Winter zu Hause einzufrieren: alle Möglichkeiten, richtig einzufrieren

Rothaarig - sehr duftende Pilze. Im Herbst arrangieren eingefleischte Pilzsammler eine echte Jagd nach ihnen. Nachdem sie eine ausreichend große Menge dieser Delikatesse eingegeben haben, stellen sich viele die Frage: "Ist es möglich, rozhik einzufrieren?". Die Antwort auf diese Frage ist positiv, aber um Pilze während des Auftauens nicht bitter zu machen, müssen sie richtig vorbereitet werden.

Opyat - sehr leckere Pilze. Sie sind ideal zum Marinieren und Einfrieren. Gefrorene Honigpilze sind universell einsetzbar. Sie können sie braten, Suppen daraus kochen, Kaviar oder Pilzsoßen zubereiten. Über alle Feinheiten des richtigen Frostes, lesen Sie in diesem Artikel für den Winter.

Wie man Pilze für den Winter einfriert - Pilze zu Hause einfrieren

In der Saison der "ruhigen Jagd" fragen sich viele,wie man die gesamte geerntete Champignonernte erhält. Ein guter Weg, dies zu tun, ist einzufrieren. Sie können auch Waldpilze und solche, die Sie in einem Geschäft oder auf dem Markt gekauft haben, einfrieren. Schließlich weiß jeder, dass im Sommer der Preis für Pilze viel niedriger ist.

Lesen Sie auch: