/ Wie viele gekochte gefrorene Pilze werden im Gefrierschrank gelagert

Wie viele gekochte gefrorene Pilze werden im Gefrierschrank gelagert

Auch während der Pilzsammlung versuchen praktische Hausfrauen, ihre Vorräte für den Winter zu beschaffen.

Sie können gesalzen, in Dosen, mariniert, gefroren, getrocknet werden.

Diese Pflanzen sind von großem Wert für den menschlichen Körper, enthalten viele Nährstoffe und Vitamine.

Aber sie behalten ihre nützlichen Eigenschaften nur bei, wenn die für ihre Lagerung notwendigen Bedingungen richtig vorbereitet sind.

Es ist notwendig sich daran zu erinnern, wie lange die gefrorenen Pilze im Gefrierfach gelagert werden. Wir werden dieses Thema im Folgenden ausführlicher behandeln.

aber jeder Fall ist einzigartig.

Wenn Sie lernen möchten, zu lösen

es ist dein Problem,

Rufen Sie jetzt einen Anwalt an:

Wenn es für Sie bequemer ist,

Alle Beratungen sind kostenlos.

Zu Beginn sind die Pilze, die Sie bei niedrigen Temperaturen zu bewahren, zu bewahren, es lohnt sich zu sammeln.

Und es ist wichtig, es richtig zu machen.

Sie sollten essbar sein.

Die beliebtesten Arten von Pilzen sind:

Natürlich ist das nicht die ganze Liste. In den Wäldern unseres Landes gibt es die verschiedensten Arten.

Alle gesammelten Pilze sind sehr wichtig, um gründlich zu waschen. Sie sollten keinen Dreck haben. Dies kann mit beiden Händen und mit Hilfe verschiedener improvisierter Werkzeuge geschehen. Zum Beispiel ist es am bequemsten, die Reste von Erde und Gras mit einer alten Zahnbürste zu reinigen.

Durch dieses Kochen können Sie länger essen. Beim Kochen können Sie nicht auf das Auftauen warten und sofort können Sie es in eine Pfanne geben.

Zuallererst sind die Produkte gefroren,so dass sie so lange wie möglich konserviert werden, zum Beispiel vor den Neujahrsferien, wenn jede Herrin ihr Haus und ihre Gäste mit verschiedenen Gerichten erfreuen kann.

Aus Waldschätzen können Sie verschiedene Soßen, Julienes, zubereiten, die mit einigen Vogelarten, zum Beispiel mit Hühnern, verwendet werden können.

Sie können Kuchen, Pilzsuppe und sehr, sehr viele Leckereien kochen.

Es gibt solche Arten von Pilzen, die unter der Haube einen Schwamm haben, der beim Kochen wässrig wird, weshalb ihr ursprünglicher Geschmack verloren geht.

Daher werden solche Pilze nur frisch geerntet.

Dazu gehören die Steinpilze, ölig, weiß.

Der Honigkamm zum Beispiel wird nicht unbedingt geschnitten. In Zukunft können kleine Pilze zum Dekorieren festlicher Gerichte verwendet werden. Es ist wichtig, dass die Pilze nach dem Auftauen nicht die Form verlieren, sonst sind sie nicht zur Dekoration geeignet. Außerdem werden sie ihren Geschmack und ihre Form verlieren.

Vor allem Pilze werden qualitativ benötigtwaschen und reinigen. Dann auf eine ebene Fläche legen und in dünner Schicht darüber verteilen. Ein Schneidbrett, ein Tablett oder eine flache Platte kann als eine Oberfläche verwendet werden.

Danach wird die Oberfläche in den Gefrierschrank gelegt. Nach etwa 15 Stunden wird empfohlen, ein Tablett oder ein Schneidebrett mit Pilzen zu kaufen, in eine saubere Plastiktüte zu geben und dann die volle Packung in den Gefrierschrank zu legen.

Gefroren werden bereits gekochte, gebratene, gesalzene, marinierte Pilze, da diese nicht zum Dekorieren verschiedener Gerichte geeignet sind.

Dann ist es notwendig, sie in ein Sieb zu legen, spülen und lassen Sie es für etwa 30 Minuten, so dass die Flüssigkeit überflüssiges Glas ist, und die Pilze werden gekühlt.

Danach sollten gekochte Pilze still seinweiter richtig auswringen. Dann müssen sie in einen Behälter oder eine spezielle Verpackung zum Einfrieren gefaltet werden, die eine erhöhte Festigkeit aufweist. Dann legen Sie den Behälter mit ihnen in den Gefrierschrank.

Die optimalste Temperatur für ihre Lagerung zur gleichen Zeit sollte - 18 Grad sein. Nach Ablauf der empfohlenen Haltbarkeit keine Pilze essen.

Defreeze die Pilze sofort, bevor Sie sie zu dem Gericht hinzufügen, das Sie kochen werden.

In der Anfangsphase müssen Sie die Verpackung vom Gefrierfach in den Kühlschrank im unteren Regal schieben.

Pilze sollten nicht erneut verarbeitet werden, da sie geschmacklos und wässrig werden.

Wenn die Pilze richtig gefroren sind, werden sie ihren Geschmack nicht verlieren und nicht verschlechtern. Sie können zum Kochen aller Arten von Gerichten verwendet werden.

Der Geschmack von gefrorenen Pilzen wird in keiner Weise unterlegen seinGeschmack frisch. Dank ihrer Einfrierung können Sie den Geschmack von Pilzen zu jeder Jahreszeit genießen, weil ihre Haltbarkeit groß genug ist. Außerdem können Sie viel sparen.

Sehen Sie ein Video, in dem der Experte erklärt, wie man die Pilze einfriert:

Lesen Sie auch: