/ / Was kann aus Pilzen für den Winter gekocht werden

Was kann aus Pilzen für den Winter gekocht werden?

Wie Sie wissen, gehören Rothaarige zu den MeistenLieblings- und köstliche Pilze. Sie kennen Menschen seit mehr als hundert Jahren. Dank der Sonnenfarbe wurde der Pilz "Rotschopf" genannt. In den Menschen wird es oft "königlich" genannt, nach Geschmack und Nährstoffgehalt wird es mit Weiß gleichgesetzt.

Geschickte Mätressen von den Lebkuchen kochen ein riesigesAnzahl der leckeren Gerichte und Snacks. Es ist nur notwendig, ein Kochbuch zu öffnen - dort finden Sie viele Optionen für seine Vorbereitung. Darüber hinaus gelten die Liköre als Delikatesse. Ihre geschmacklichen Qualitäten erfreuen besonders Feinschmecker. Sie sind nicht nur in gebratener, sondern auch in marinierter Form gut. In unserem Artikel werden wir Rezepte für das Beizen von Rothaarigen zu Hause für den Winter präsentieren.

Tipps für die richtige Zubereitung von Pilzen zum Beizen

Erstens, diejenigen, die Pilze sammeln, die nicht früher als vor einem Tag gesammelt wurden, sind ideal zum Marinieren. Und im Allgemeinen, der frische Barettpilz, der aromatischer und heller der Geschmack der Marinade und des Produktes selbst.

Zweitens zum Marinieren von roten Bohnenbereiten Sie die Rohstoffe selbst richtig vor. Hüte und Beine müssen von Laub, Nadeln und Sand gereinigt werden. Dies geschieht mit einem Pinsel. Sie können auch den Film entfernen, der mit einer Pilzkappe bedeckt ist. Nach diesen Verfahren müssen sie gründlich mit sauberem und warmem Wasser gespült werden, dann in einem Sieb zurückgelassen werden, damit Wasser entweichen kann, und darauf warten, dass die Rothaarigen trocknen. Verwöhnte, wurmartige Pilze sind zum Beizen ungeeignet. Sie sollten weggeworfen werden. Sortieren Sie die Pilze in der Größe. Es ist bekannt, dass zum Einlegen von Lebkuchen für den Winter die kleinsten Pilze am besten sind. Große Hüte und Stiele können getrocknet oder in Butter mit Zwiebeln gebraten werden, ein wenig Dill hinzufügen.

Drittens, bevor der Konservierungsprozess beginntSie müssen überprüfen, ob Sie alle Zutaten haben, die Sie benötigen. Fehlt Ihrer Marinade eine der Komponenten, führt dies unweigerlich zu einer Geschmacksverschlechterung des Endproduktes. Beachten Sie auch die temporären Regeln. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen im Rezept.

Viertens, Rothaarige oder "royal mushrooms" - diesein wunderbares Gericht für einen festlichen Tisch. Oft werden sie zum Garnieren hinzugefügt, und einige bevorzugen, diese Pilze als eine getrennte Schüssel zu essen, vorgebacken in Butter in einer tiefen Bratpfanne. So sehen wir, dass marinierte Pilze auch gebraten werden können.

Fünftens, Liebhaber des Sammelns von Pilzen in ihrer Küchekapilkah halten ein paar Rezepte für eine spezielle Zubereitung bestimmter Gerichte. Aber wenn Sie solche Notizen nicht haben, ist es egal. Wir bieten Ihnen unsere Rezepte zum Einlegen von roten Pilzen für den Winter an.

Ausgewählte und gewaschene Pilze nach dem Trocknenin einen Topf mit sauberem Wasser geben. Dann lege es ins Feuer. Wir warten auf das Wasser kochen. Reduziere die Temperatur und erhitze sie für 15 Minuten. Während dieser Zeit wird Schaum mehr als einmal auf der Wasseroberfläche erscheinen. Es sollte mit Rauschen entfernt werden. Nach einer Viertelstunde das Wasser durch ein Sieb abtropfen lassen. Waschen Sie unsere Pilze erneut mit Wasser bei Raumtemperatur. Achtung bitte! Die gerade abgelaufene Brühe kann nicht verwendet werden! Also, Sie haben die Rothaarigen für das Marinieren vorbereitet, und jetzt wenden wir uns dem Studium verschiedener Rezepte zu.

Pilze für den Winter einlegen, ist notwendigVerwende ein Konservierungsmittel. Es kann Zitronensäure oder wie in unserem Fall Essig sein. Wir stellen Ihnen eines der traditionellen Rezepte für die Zubereitung von Lebkuchen für den Winter vor.

• 2 Teelöffel Zucker;

• 2 Teelöffel eines großen Salzes;

• 8 Erbsen Paprika;

• 1 Knoblauchzehe oder 8 große Zähnchen;

• Essig Essenz - 1 Esslöffel, Essig Esszimmer in Höhe von 8 Esslöffel wird ersetzen;

• drei Blüten einer Nelke;

• und Dill (optional).

Diese Zutaten sind für 1 kg rote Fische und einen Liter sauberes Wasser ausgelegt. Wenn es mehr Pilze gibt, muss die Menge der Zutaten für die Marinade proportional erhöht werden.

Schritt eins: Zuerst bereiten wir die Marinade vor.Stellen Sie eine Pfanne mit sauberem Wasser auf den Herd. Bringe es zum Kochen und füge dann alle Gewürze hinzu und halte für weitere 5 Minuten Feuer. Dann fügen Sie den Essig am Ende der Marinade hinzu.

Schritt zwei:wir müssen die Banken vorbereiten, in denen wir unsere Rothaarigen einlegen werden. Es gibt viele Möglichkeiten, die Tanks zu sterilisieren. Wenn Ihre Ufer bereit sind, sind sie dicht gepackt mit Pilzen und Knoblauch.

Schritt drei: nehmen Sie dann die vorbereitete heiße Marinade, füllen Sie sie mit Pilzen und schließen Sie die Deckel, die am Tag vorher sterilisiert worden sind.

Vierter Schritt: Die gerollten Dosen werden abgelegt, dann werden sie in eine warme Decke gehüllt und warten bis sie vollständig abkühlen.

Nach einem Tag können Sie die Dosen auf Lecks prüfen. Wenn die Lider nicht geschwollen sind, war das Beizen der Rothaarigen zu Hause erfolgreich. Sie können die Gläser in der Speisekammer verstecken.

Zum Marinieren von Pilzen für den Winter heißen Weg benötigen Sie:

• 2 Esslöffel gemahlenes Salz;

• 1 Esslöffel Essigsäure;

• 5 große Lorbeerblätter;

• nicht mehr als 5 Erbsen schwarzer Pfeffer;

• 3-5 Dill-Regenschirme;

• und ein kleines Stück Knoblauch.

Schritt eins: räumen Sie die Pilze von den Waldresten ab. Spülen und in einem Sieb geben, um das Glas Wasser zu machen. Dann legen Sie sie in einen Topf, kombinieren Sie sie mit den restlichen Zutaten und gießen Sie dann Wasser.

Schritt zwei:Bei mittlerer Hitze die Produkte zum Kochen bringen. In dieser Situation kochen die Pilze in Marinade für 30 Minuten. Beachten Sie, dass die Pilzmischung nicht mit einem Löffel gerührt werden darf. Die Pfanne wird während dieser halben Stunde einfach mit einem Deckel abgedeckt und mehrmals geschüttelt.

Schritt drei:Wenn gekochte Pilze etwas abkühlen, werden sie in sterilisierte Dosen umgefüllt. Die Kapazität ist mit Pilzen und Salzlake für 1/3 gefüllt. Dann, wenn die Pilzmischung vollständig unter den Gläsern verteilt ist, wird die restliche Marinade gleichmäßig gegossen.

Schritt vier: Zum Schließen eignen sich sowohl Metall- als auch Nylonabdeckungen.

Dieses Rezept ist berühmt für die Möglichkeit der langfristigen Lagerung von Produkten. Die Hauptsache ist, dass die Banken mit dem Lager an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden.

Solche marinierten Pilze sind ideal für die Herstellung von Suppen.

Nach Meinung der Pilzsammler, "König Pilz" oder Rozhik - die am einfachsten vorzubereiten. Für ihre Erhaltung wird daher ein Minimum an Gewürzen benötigt.

Dazu benötigen Sie:

• sauberes Wasser für die Marinade im Volumen von 2/3 Messbecher;

• Zitronensäure auf der Spitze eines Teelöffels;

• Piment Pfeffer in der Menge von 4 Erbsen;

• 1 Esslöffel grobes Salz.

Schritt eins: bereiten Sie die Pilze vor. Schäle sie von Sand, Nadeln und Laub und spüle sie dann gründlich mit fließendem Wasser ab.

Schritt zwei:Vor dem Kochen muss das Wasser im Kochtopf gesalzen, zum Kochen gebracht und dann in die kochende Flüssigkeit gegeben werden, um die Pilze abzusenken. Nach 3 Minuten wird die Platte abgeschaltet und die Pilze werden 30 Minuten in einem Topf unter dem Deckel gehalten. Nach dem die Brühe verschmilzt.

Schritt drei: Während die Pilze köcheln, beginnen Sie mit der Marinade. In einen kleinen Topf das Wasser auf den Herd geben, das Salz mit der Säure verrühren und kochen lassen.

Schritt vier: Legen Sie fertige rote Gläser in Gläser, füllen mit Füllung. Schließt.

Geheimnisse weiser Hausfrauen zum erfolgreichen Beizen von Rothaarigen

• Zum Verschließen von Dosen mit Pilzen sind Nylonhüllen am besten geeignet.

• Werkstücke an einem dunklen und kühlen Ort lagern. Optimale Temperatur für die Lagerung +7 0 С.

• Einfrieren von Lebensmitteln ist ausgeschlossen.

• Wenn Sie keinen Tafelessig haben, wird er durch Essenz ersetzt. Aber denken Sie daran, dass es bereits in kleineren Mengen hinzugefügt wird!

• Anstelle von Zitronensäure fügen manche Mätressen Ascorbinsäure hinzu.

• Ein weiteres Geheimnis ist, dass die Füllungmuss jeden Pilz bedecken. Wenn sich ein kleines Stück darunter nicht versteckt, wird es zur Reproduktion von Schimmelpilzen führen. Wie Sie wissen, kann ein solches Produkt nicht gegessen werden.

• Wenn es plötzlich passiert, dass die Füllung nicht genug ist, dann wird ein Pflanzenöl in das Glas gegossen, was Ihr Werkstück vor Schäden bewahrt.

Marinierte Pilze in einem Glas, in der Regel12 bis 24 Monate gelagert. Aber es ist am besten, sie während des ersten Jahres zu essen. Wenn Sie beabsichtigen, Rohlinge für eine lange Zeit zu lagern, passen Metallabdeckungen nicht, es ist besser, Glas zu verwenden.

Unser Artikel endet. Wir haben Ihnen die Geheimnisse der richtigen Zubereitung und kompetenten Lagerung von marinierten Pilzen offenbart und Ihnen auch eine Auswahl von 3 Rezepten zum Marinieren von Pilzen angeboten.

Rozhiki sind kalorienarme Pilze, also können Sie sich manchmal mit einer hausgemachten Zubereitung verwöhnen lassen. Im Allgemeinen sind eingelegte Zartrothaare eine wunderbare Ergänzung zum festlichen Tisch.

Lesen Sie auch: