/ / Ist es möglich, gebratene Champignons zu frieren?

Ist es möglich, gebratene Champignons zu frieren?

Derzeit sind Champignons nicht mehruns exotische Pilzarten. Sie können sie in jeder Form (mariniert, frittiert, gefroren) kaufen. Sie können auch Champignons zu Hause einfrieren. Sie müssen nur wissen, wie man die Pilze richtig einfriert und Ihre Lieblingsgerichte aus Pilzen zubereitet, ohne noch einmal zum Einkaufen zu rennen.

Erstens, um die Pilze ihrer einzufrierenUnter fließendem Wasser gut ausspülen. Dann müssen die Pilze unbedingt getrocknet werden und alles unnötige entfernen (der verbleibende Schmutz an den Beinen, abgeschnittene dunkle Stellen). Sehr große Pilze können in mehrere Teile geschnitten werden. Jetzt können trockene und saubere Produkte auf vorbereiteten Behältern ausgelegt werden. Dies können spezielle Verpackungen zum Einfrieren von Lebensmitteln, Plastikbehältern oder nur Plastiktüten sein. Kapazitäten sollten ordnungsgemäß verpackt werden, damit die Pilze den Geruch anderer Produkte nicht aufnehmen. Danach können die Behälter in den Gefrierschrank geschickt werden. Vor der Zubereitung verschiedener Gerichte zum Auftauen müssen Champignons nicht. Während des Auftauens werden sie dunkler und können praktisch schwarz werden. Die frisch gefrorenen Pilze können für etwa ein Jahr im Gefrierschrank gelagert werden.

Diese Pilze können als Halbfabrikat eingefroren werden. Zum Beispiel, frittierte Pilze einfrieren. Dazu müssen die zubereiteten Pilze (sauber, trocken und in Scheiben geschnitten) mit etwas Pflanzenöl gebraten werden, bis die überschüssige Feuchtigkeit verdunstet ist. Dann müssen gekühlte Pilze über vorbereitete Tanks verteilt und zum Kühlschrank geschickt werden. Die Haltbarkeit solcher Pilze ist auf sechs Monate reduziert. Nach dieser Zeit werden sie ihren Geschmack verlieren. Ihr Aussehen wird sich ebenfalls verschlechtern.

Sie können auch gekochte Pilze einfrieren. Dazu müssen die verarbeiteten Pilze in leicht gesalzenem Wasser gekocht werden. Dann müssen Sie es zurück in das Sieb werfen, um das Glas Wasser zu machen. Dann die gekochten Pilze auf einer beliebigen Oberfläche zum Trocknen verteilen. Jetzt können sie auf den vorbereiteten Behältern zum Einfrieren ausgelegt werden. Solche Pilze sollten vor dem Kochen nicht aufgetaut werden. Die Haltbarkeit eines solchen Halbzeugs beträgt ebenfalls nicht mehr als sechs Monate.

Wie Sie sehen können, ist das Verfahren zum Einfrieren dieser wunderbaren Pilze sehr einfach.

Lesen Sie auch: